Anzeige
Anzeige

Rassismus-Debatte Eike Schönfeld: "Einen rassistischen Autor würde ich nicht übersetzten"

Übersetzer Eike Schönfeld.
Hat unter anderem Oscar Wilde und J.D. Salinger übersetzt: Eike Schönfeld.
© Steven Wassenaar
Astrid Lindgren, Ian Fleming, Mark Twain: Bei Neuübersetzungen großer Literaturklassiker stellt sich immer öfter die Frage, wie man mit rassistischen Begriffen umgeht. Der renommierte Übersetzer Eike Schönfeld sagt: Es kommt ganz auf den Kontext an.

Newsticker