VG-Wort Pixel

Wer wird Millionär Absturzkandidat wird Zusatz-Joker

Janos Pigerl hätte mit 750.000 Euro nach Hause gehen können.
Janos Pigerl hätte mit 750.000 Euro nach Hause gehen können.
© TVNOW / Stefan Gregorowius
"Wer wird Millionär?"-Kandidat Janos Pigerl bekommt nach seiner Pleite eine neue Chance. Er sitzt jetzt als Zusatz-Joker im Publikum.

Nach seiner Pleite im Zocker-Special von "Wer wird Millionär?" bekommt Janos Pigerl eine neue Chance, um sein Allgemeinwissen unter Beweis zu stellen. Der Kölner Student sitzt in der neuen Ausgabe am Montag (18. Januar) als Zusatz-Joker im Publikum. Pigerl hatte sich in der vergangenen Woche bei Günther Jauch (64) auf beeindruckende Weise bis zur 750.000-Euro-Frage gekämpft und sogar noch Joker übrig. Doch dann verzockte er sich und ging mit nur 1.000 Euro nach Hause.

Als Zusatz-Joker hat er nun die Möglichkeit, den neuen Kandidaten zu helfen und sein Konto um 500 Euro pro richtig beantwortete Frage aufzustocken. Die neue Folge mit Pigerl ist am heutigen Montagabend um 20:15 Uhr bei RTL (auch via TVNow) zu sehen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker