HOME

YouTube-Video: "Bohemian Rhapsody" im Auto: So witzig rocken diese Frauen zu Queen

Drei junge Australierinnen haben sich den Queen-Song "Bohemian Rhapsody" geschnappt und dazu im Auto gerockt. Sogar Queen-Gitarrist Brian May gefällt das witzige Video.

Für ein virales Video braucht es manchmal nur ein Auto, drei Frauen - und einen Queen-Song. Das australische Comedy-Trio "SketchShe" hat sich das Kult-Lied "Bohemian Rhapsody" geschnappt und sich dazu eine witzige Choreographie in einem Auto ausgedacht.

In einem Videoclip sieht man die Australierinnen Shae-Lee, Lana and Madison, wie sie mit übertriebener Inbrunst und viel Körpereinsatz die bekannten Textzeilen schmettern. Dazu spielen sie leidenschaftlich Luftgitarrensoli, schneiden wilde Grimassen oder deuten anzügliche Posen an - und scheinen einfach sehr viel Spaß zu haben. Das Ganze erinnert ein wenig an die bekannte Szene aus dem Film "Wayne's World" und kommt gut an: Auf YouTube hat der Clip bereits über zwei Millionen Klicks, auf der Facebook-Seite der Comedians wurde die Parodie sogar schon fast fünf Millionen Mal abgespielt.

Auch Brian May gefällt der Clip

Sogar Brian May, der Gitarrist von Queen, ist mittlerweile auf das Spaß-Video aufmerksam geworden und hat es auf seiner Facebook-Seite geteilt - zur großen Begeisterung der Australierinnen. "Wir sind total außer uns! Der legendäre Queen-Gitarrist hat unser Video geteilt! Einfach unglaublich! Danke für die Inspiration, Brian. Vielleicht kannst du uns noch etwas für die nächste Luftgitarren-Session beibringen? Wir lieben dich", schrieb die Frauen-Gruppe auf Facebook.

"Bohemian Rhapsody" war 1975 der erste Nummer-Eins-Hit von Queen und gilt bis heute als einer der herausragendsten Songs der neueren Pop-Kultur. Freddie Mercury schrieb das Lied ohne richtigen Refrain, mit stilistisch sehr unterschiedlichen Musikpassagen und unzusammenhängenden Textzeilen. Es ist also ziemlich anspruchsvoll. Umso bemerkenswerter war deshalb auch ein anderes YouTube-Video, das vor einigen Jahren die Runde machte: Ein Betrunker singt darin in einem Polizeiwagen den kompletten Song ohne Fehler und mit viel Liebe durch. "Bohemian Rhapsody" inspiriert eben immer wieder.

sst
Themen in diesem Artikel