VG-Wort Pixel

"DSDS"-Sieger Pietro Lombardi "Dieter Bohlen würde niemals irgendwas klauen"

Während manche behaupten, Dieter Bohlen hätte seinen für Pietro Lombardi geschriebenen Song "Call My Name" abgekupfert, lobt sein Schützling ihn über den grünen Klee. Lomardi hält ihn für den "besten Produzenten der Welt".

Ein Superstar und sein Mentor: Pietro Lombardi,18, hält mit seiner Begeisterung für Dieter Bohlen, 57, nicht hinterm Berg. Vor wenigen Wochen hat der sympathische Jungstar die achte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen und genießt seither seinen Erfolg. Seine erste Single, "Call My Name", geschrieben von Bohlen persönlich, eroberte die Spitze der Charts im Sturm, was den Newcomer dazu veranlasst, seinen Entdecker und Mentor bis in den Himmel zu loben.

"Ich glaube, er ist der beste Produzent der Welt. Er hat schon einen Plan, was er macht", erklärte Pietro Lombardi im Gespräch mit Radio Hamburg. Trotz allen Lobes muss sich der Pop-Titan derzeit den Vorwurf gefallen lassen, für "Call My Name" bei "Marching On" von der US-Band One Republic abgekupfert zu haben. Alles Quatsch, betonte Lombardi im Radiointerview: "Ich glaub, Dieter Bohlen würde niemals irgendwas klauen oder so."

Auch die "DSDS"-Zweitplatzierte Sarah Engels ist ein Fan von Dieter Bohlen. In einem Interview mit n-tv.de schwärmte sie davon, wie gutherzig der sonst so bissige Chefjuror sein kann: "Was ich sagen kann, ist, dass der Dieter echt ein lieber Mensch ist. Das können sich die meisten wahrscheinlich nicht wirklich vorstellen. Viele haben ja Angst vor ihm und sagen: 'Ahh, der kritisiert immer so hart und kann so böse und kalt sein.' Natürlich ist der Dieter so, dass er, wenn ihm etwas nicht passt, das auch sagt. Das ist aber auch wichtig, gerade wenn man in so einer Jury sitzt. Aber wenn er etwas toll findet und merkt, dass jemand wirklich den Willen hat, dann ist er unglaublich lieb und warmherzig."

In ihrer Begeisterung für Dieter Bohlen sind sich Pietro Lombardi und Sarah Engels eindeutig einig.

bal/Cover Media Cover Media

Mehr zum Thema

Newsticker