HOME

"Harry Potter"-Star: Daniel Radcliffe über Corona-Gerüchte: "Deswegen kann man das glaubwürdig über mich sagen"

Er ist nicht am Coronavirus erkrankt, das stellt der "Harry Potter-Schauspieler in einem Interview klar. Dass diese Gerüchte gerade über ihn im Umlauf sind, überrascht Daniel Radcliffe aber nicht sonderlich.

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe

"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe hat eine Theorie dazu, warum gerade er das Ziel der Gerüchte wurde

AFP

Auf die Fake News über eine angebliche Coronavirus-Erkrankung reagiert "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe in einem Interview gelassen: Gegenüber einem australischen Radiosender erklärte der 30-Jährige, dass er wüsste, warum man ihn für diesen Scherz ausgewählt habe: "Ich denke, es liegt daran, dass ich die ganze Zeit krank aussehe und sehr blass bin. Deswegen kann man das glaubwürdig über mich sagen."

Coronavirus-Gerüchte über "Harry Potter"-Star im Umlauf

Anfang der Woche verbreitete sich die Nachricht über eine angebliche Infektion von Radcliffe im Netz. Schuld daran war ein gefälschter Twitter-Kanal der BBC, der das Gerücht streute. Im Interview erzählte Radcliffe auch, wie er davon erfahren habe: "Ich bin bei einem Theaterstück in die Maske gekommen, und der Maskenbildner sagte: 'Meine Nichte hat mir gerade eine SMS geschrieben und mir gesagt, dass du Corona hast'". Der 30-Jährige konnte aber Entwarnung geben.

meh / SpotOnNews
Themen in diesem Artikel