VG-Wort Pixel

Familie bestätigt "Orange Is The New Black"-Star Brad William Henke ist mit 56 Jahren gestorben

Brad William Henke
"Orange Is The New Black"-Star Brad William Henke starb im Alter von 56 Jahren.
© IMAGO / MediaPunch
Am Dienstag ist der "Orange Is The New Black"-Star Brad William Henke im Alter von 56 Jahren gestorben, das bestätigte seine Familie.

Er war bekannt für seine Rolle als Gefängniswärter Desi Piscatella in der Serie "Orange Is The New Black". Brad William Henke gewann sogar 2016 den "Screen Actors Guild Award" für die herausragende Leistung eines Ensembles in der Comedy-Serie, nun ist er im Alter von 56 gestorben. 

Der ehemalige NFL-Spieler spielte eine tragende Rolle in der beliebten Gefägnisserie. Er ist eine der Hauptfiguren gewesen in der bekannten Szene, als die Gefägnisinssasin Poussey Washington getötet wird. Weitere Rollen hatte er in TV-Serien wie "Justified" und "Lost". Auch in Blockbustern sah man Henke. Er spielte unter anderem in "Pacific Rim" und "World Trade Center" mit.

Henke begann mit der Schauspielerei, nachdem er sich 1994 aus der NFL zurückgezogen hatte wegen einer Knöchelverletzungen. Er spielte College-Football an der University of Arizona, bevor er 1989 zu den New York Giants wechselte. Als Verteidiger spielte Henke auch für die Denver Broncos und trat im Super Bowl XXIV gegen die San Francisco 49ers an.

Brad William Henke: Von Werbespots bis zu Filmen arbeitete er sich hoch

Seine Schauspielkarriere begann der 1,93cm große Henke, indem er in Werbespots mitspielte. Es folgten TV-Gastauftritte in Serien wie "ER", "Arli$$", "Nash Bridges", "Silk Stalkings" und "Chicago Hope". Mit über 100 Schauspielauftritten trat Henke unter vielen anderen auch in "CSI", "Judging Amy", "Crossing Jordan" und "Dexter" auf.

Am vergangenen Dienstag ist Brad William Henke im Alter von 56 im Schlaf verstorben, das bestätigte nun seine Familie. Die Todesursache soll bisher jedoch unklar sein. Sein Manager, Matt DelPiano, sagte zu dem amerikanischen Newsportal "TMZ": "Brad war ein unglaublich freundlicher Mann mit fröhlicher Energie. Ein sehr talentierter Schauspieler, er liebte es, Teil dieser Gemeinschaft zu sein (…) und wir liebten ihn. Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie."

Quelle: TMZ

Mehr zum Thema

Newsticker