VG-Wort Pixel

Amira und Oliver Pocher Bei ihnen wurde eingebrochen

Bei Amira und Oliver Pocher wurde eingebrochen.
Bei Amira und Oliver Pocher wurde eingebrochen.
© imago/STAR-MEDIA
Bei Amira und Oliver Pocher ist eingebrochen worden. Doch es kommt noch schlimmer: Die beiden und ihre Kinder waren währenddessen zu Hause.

Bei Amira (29) und Oliver Pocher (43) ist eingebrochen worden. Die Diebe haben Schmuck gestohlen. Doch das ist nicht das Schlimmste. "Bei uns wurde vor einer Woche eingestiegen. Jemand oder mehrere sind über die Garage draufgeklettert, beim Fenster rein, während wir zu Hause waren", erzählen sie im gemeinsamen Podcast "Die Pochers hier!" (Audio Now).

Das Ehepaar war unterdessen mit den beiden kleinen Söhnen beschäftigt: "Unten wurden die Kinder bettfertig gemacht. Innerhalb von 15 Minuten muss das passiert sein", fährt Amira fort. Und Oliver Pocher ergänzt: "Wir reden von zwischen 18, 19 Uhr. Da muss jemand Nerven gehabt haben - während er hört, dass Leute vor Ort sind."

Dass bei ihnen eingebrochen worden ist, haben die beiden offenbar erst später realisiert. "Wir haben das sehr spät gemerkt. Erst als ich mich bettfertig gemacht habe. Ich ging zum Bett, wollte alles fertigmachen und sehe meine Schmuck-Schatullen leer auf dem Bett liegen", erzählt sie.

Amira Pocher: "Ich habe Angst, die Kinder allein schlafen zu lassen"

Vor ein paar Tagen hatte Amira Pocher mit einem Video auf Instagram für Aufsehen gesorgt, das sie völlig aufgelöst zeigt. Nun ist klar, warum. Denn sie sagt im Podcast: "Ich darf nicht daran denken, wenn wir ihm mit den Kindern auf dem Arm begegnet wären." Und sie fährt fort: "Ich habe Angst, die Kinder allein schlafen zu lassen."

Familie Pocher wohnt seit vergangenem Sommer im Haus des befreundeten Sängers Pietro Lombardi (29). Ihre eigene Bleibe muss nach der Jahrhundertflut renoviert werden. Derzeit genießen sie zusammen mit anderen Familienangehörigen einen Urlaub in der Wärme.

Es ist der nächste öffentlich bekannt gewordene Einbruch bei einer prominenten Familie binnen weniger Wochen. Auch Verona Pooth (53) und ihre Familie mussten in der Weihnachtszeit einen Einbruch bei sich zu Hause verkraften.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker