HOME

Reise nach Kambodscha: Angelina Jolie und ihre Kinder: Erster Familien-Auftritt ohne Brad Pitt

Gute Laune und lässiges Winken: Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt seit der Trennung von Brad Pitt zeigte sich Angelina Jolie entspannt. Sie reiste mit ihren Kindern nach Kambodscha.

Angelina Jolie

Angelina Jolie mit ihren Kindern Pax, Maddox, Zahara und Shiloh in Kambodscha

Jahrelang tingelten sie gemeinsam um die Welt, strahlten Seite an Seite, die sechs gemeinsamen Kinder immer im Schlepptau - egal, ob sich die Familie in einem Krisengebiet oder in Hollywood befand. Doch nach der überraschenden Trennung von Hollywoods Traumpaar Brad Pitt und Angelina Jolie im September wurde es ruhig um sie. Jetzt hat Jolie ihren ersten offiziellen Auftritt seit dem Ehe-Aus absolviert - und zwar nicht allein. Die 41-Jährige reiste mit ihren Kindern Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Vivienne und Knox nach Kambodscha, um dort ihren neuen Film vorzustellen.

"First They Killed My Father" heißt die Literaturverfilmung, die sich mit dem Völkermord in Kambodscha in den 70er-Jahren beschäftigt und Jolie vor allem auch deshalb am Herzen lag, weil ihr ältester Sohn Maddox aus dem Land stammt. "Ich wollte die Geschichte aus dem Blickwinkel eines Kindes erzählen, die Liebe innerhalb einer Familie und die Schönheit des Landes zeigen und verstehen, was Maddox' Eltern wohl durchgemacht haben", sagte die 41-Jährige in einer Pressekonferenz laut "People.com". Kambodscha sei wie eine zweite Heimat für sie.

Angelina Jolie ignoriert den Scheidungskrieg

Im Jahr 2000 war Jolie für die Dreharbeiten zu "Tomb Raider" erstmals in das asiatische Land gereist, zwei Jahre später adoptierte sie dort Maddox. Der heute 15-Jährige war in die Produktion des Films miteingebunden, auch sein jüngerer Bruder Pax durfte seiner Mutter Anmerkungen und Tipps geben. Alle sechs Kinder wirkten in Kambodscha entspannt und glücklich und scheinen die Trennung ihrer Eltern gut wegzustecken.

Über den andauernden Scheidungskrieg mit Pitt verlor Angelina Jolie kein Wort. Momentan hat sie das alleinige Sorgerecht für die sechs gemeinsamen Kinder. Sie soll Brad Pitt starken Alkoholkonsum und Handgreiflichkeiten gegen die Kinder vorgeworfen haben.


sst