HOME

ANNI FRIESINGER: Gold-Anni ist frisch verliebt

Beim 5000-Meter-Lauf musste sie sich zwar geschlagen geben, dennoch kehrt Anni Friesinger glücklich aus Salt Lake zurück. Sie ist frisch verliebt, in Eislauf-Kollege Bart Veldkamp.

Eisschnellläuferin Anni Friesinger kehrt nicht nur mit einer Goldmedaille aus Salt Lake City zurück, sondern auch ganz offiziell mit einem neuen Freund, ihrem Eiskollegen Bart Veldkamp. »Ja, er ist mein neuer Freund«, sagte »Gold-Anni« der »Bild«-Zeitung. Noch am Donnerstag hatte sie erklärt, sie und der 34-jährige Holländer, Olympiasieger über 10.000 Meter bei den Winterspielen 1992, seien nur »gute Kumpels«. »Es war eine Notlüge, die sein musste«, erklärte die 25-Jährige nun.

Holländer haben es Anni angetan

Sie sei sich ihrer Gefühle noch nicht sicher gewesen, sagte Friesinger. »Es ist doch alles so frisch!« Sie habe erst das Sportliche bei Olympia abhaken und jede Aufruhrmöglichkeit vor dem Start des 5.000-Meter-Laufs vermeiden wollen. »Aber durch (Claudia) Pechsteins Aussage, dass wir zusammen seien, fühlte ich mich dann unter Druck gesetzt, eine Entscheidung zu fällen.« Während der Spiele sei Veldkamp »meine große Stütze« gewesen. Mit der neuen Wahl bleibt Friesinger ihrem Männergeschmack treu: Ihr letzter Freund war Ids Postma - ebenfalls niederländischer Olympiasieger im Eisschnelllauf.