HOME

Antrag von Olivier Martinez: Kylie Minogue gratuliert Halle Berry

Dritte Hochzeit für Halle Berry? Das französische Model Olivier Martinez hat der Schauspielerin einen Heiratsantrag gemacht. Dazu gratulierte sogar seine Ex-Freundin Kylie Minogue.

Kylie Minogue ist nicht nachtragend und hat ihrem Ex-Freund und Schauspielerin Halle Berry zu deren Verlobung gratuliert.

Minogue, die bis 2007 fünf Jahre lang mit dem französischen Model liiert war, sprach den frisch Verlobten ihre besten Wünsche aus. Auf ihrer Twitter-Seite gratulierte die Sängerin ihrem Ex und seiner Zukünftigen mit den Worten: "Meine Glückwünsche an Olivier Martinez und Halle Berry!"

Der 46-jährige Martinez soll seiner Freundin den Antrag während der Weihnachtstage mit einem Diamantring gemacht haben. Das Paar soll voraussichtlich noch diesen Sommer in Kalifornien heiraten.

Für Berry wird das nicht die erste Ehe; sie war bis 1997 vier Jahre lang mit dem Baseballspieler David Justice verheiratet und ehelichte 2001 ihren zweiten Mann, Eric Benet. Mit ihrem Ex-Freund, dem Kanadier Gabriel Aubry, hat sie eine dreijährige Tochter, Nahla. Martinez und Berry lernten sich 2010 bei den Dreharbeiten zu "Dark Tide" kennen.

Turbolentes Liebesleben

Halle Berrys Liebesleben war in der Vergangenheit oft mit Negativschlagzeilen versehen. Ein Freund klaute ihr Schmuck, ein anderer versuchte, Nacktfotos von ihr zu verkaufen, ein weiterer schlug sie so heftig, dass sie auf einem Ohr fast taub ist. Schließlich gab es auch Berichte über einen Selbstmordversuch.

Das US-Magazin "Us Weekly" zitierte eine Quelle: "Halle hatte das Eheleben bereits aufgegeben, aber sie vertraut Olivier. Bei ihm fühlt sie sich sicher. Er achtet auf sie." Auch das gute Verhältnis, das der Frauenschwarm zu der kleinen Tochter der Schauspielerin hat, soll ein Grund dafür sein, dass diese in die Ehe einwilligte. "Halle nimmt diese Ehe sehr ernst, sie ist bereit dafür. Olivier ist ihr Fels in der Brandung geworden. Halle hat das Gefühl, dass er sich ihr und ihrer Tochter verbunden fühlt und sich zu ihnen bekennt."

Berry war die erste schwarze US-Schauspielerin, die den Oscar als beste Schauspielerin gewann. Sie erhielt die Auszeichnung 2002 für ihre Rolle in dem Film "Monster's Ball". In Erinnerung blieb ihre emotionale Rede, in der sie sich weinend für die Auszeichnung bedankte. 2008 kürte das US-Magazin "Esquire" Berry zur "Sexiest woman alive".

tmm/Bang