VG-Wort Pixel

Schauspieler Armie Hammer: Nach Kannibalismus-Vorwürfen verliert er Serienrolle

Armie Hammer
Armie Hammer wird sexueller Missbrauch und Kannibalismus vorgeworfen
© Richard Shotwell / Picture Alliance
Immer mehr Frauen erheben Vorwürfe gegen Armie Hammer. Nun ist der Schauspieler aus dem nächsten Projekt ausgestiegen. 

Armie Hammer streitet die Vorwürfe gegen sich noch immer ab, Folgen für seine Karriere haben sie aber trotzdem jetzt schon: Der Schauspieler wird laut dem Branchenblatt "Variety" aus der 10-teiligen Serie "The Offer" aussteigen, in der es um die Produktion des legendären ersten "Der Pate"-Filmes geht. Dass er darin eine der Hauptrollen übernehmen würde, war erst im Dezember vergangenen Jahres bekannt gegeben worden. Nun wird die Rolle neu besetzt. 

Armie Hammer hat Serienrolle verloren

Gerade erst verkündete Hammer, er werde auch aus dem Film "Shotgun Wedding" mit Jennifer Lopez aussteigen. Grund sind Vorwürfe zahlreicher Frauen. Sie reichen von sexuellem Missbrauch bis hin zu Kannibalismus.

Erst kürzlich erzählte Hammers Ex-Freundin, Courtney Vucekovich, dem US-Portal "Page Six" von ihrer kurzen Beziehung mit dem 34-Jährigen. "Er hat zu mir gesagt, dass er meine Rippe brechen und grillen will, um sie zu essen", erzählte sie. "Er sagte: 'Ich möchte einen Bissen aus dir herausnehmen.' Wenn ich eine kleine Schnittwunde an der Hand hätte, würde er daran lutschen oder lecken. Er mag die Vorstellung von Haut zwischen den Zähnen." 

Megan Fox und Sido (v.l.n.r.)

Er bestreitet Vorwürfe

Hammer selbst bestreitet die Anschuldigungen. "Ich reagiere nicht auf diese schwachsinnigen Behauptungen, aber angesichts der bösartigen und fadenscheinigen Online-Attacken gegen mich kann ich jetzt nicht guten Gewissens meine Kinder für vier Monate verlassen, um einen Film in der Dominikanischen Republik zu drehen", sagte er vor einigen Wochen über seinen Ausstieg aus "Shotgun Wedding". "Lionsgate unterstützt mich dabei, und dafür bin ich ihnen dankbar", fügte er hinzu. 

Ob er selbst die Entscheidung getroffen hat, sich auch von der "The Offer"-Produktion zurückzuziehen, oder ob er gefeuert wurde, ist nicht bekannt. 

Verwendete Quellen: "Variety" / "Page Six"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker