HOME

Baby-Fotos: Heidi vermarktet Henry

Eine geschäftstüchtige Mutti hat er: Henry, der Sohn von Heidi Klum, ziert das Cover eines neuen Magazins. Das deutsche Model hat die Fotos ihres Sohnes exklusiv verkauft und folgt damit dem Beispiel prominenter Mütter.

Claudia Schiffers Sohn kaut in der Werbung Schokolade, Liz Hurley präsentierte ihren Jungen in einem amerikanischen Modemagazin. Und beide haben für die Vermarktung ihrer Kinder satte Beträge kassiert. Auch Heidi Klum folgt jetzt offenbar diesem Beispiel.

Heidi Klums Sohn Henry hat in der Öffentlichkeit noch kein Gesicht. Weder Zeitungen noch Magazinen ist es bisher gelungen, ein Foto von ihm zu ergattern. Der Grund für diese Geheimniskrämerei: Heidi Klum hat einen "Exklusivdeal" mit dem neuen deutschen People-Magazin "InTouch" abgeschlossen. Für einen "hohen Betrag" hat sie die ersten Bilder des Söhnchens verkauft, verriet Geschäftsführungsmitglied Thomas Schneider.

Ob die Einnahmen in Heidi Klums Privatschatulle gehen oder gespendet werden bleibt vorerst offen. Fest steht, dass Klum bei ihrer Tochter Leni weniger geschäftstüchtig war. Kurz nach der Geburt veröffentlichte sie Fotos von sich und der Neugeborenen auf ihrer Internet-Seite. (www.heidi-klum.de)

Henry Günther Ademola Dashtu Samuel ist am 12. September 2005 zur Welt gekommen und der Sohn von Heidi Klum und dem Sänger Seal. Das deutsche Model aus Bergisch Gladbach bei Köln und Seal sind seit Mai 2005 verheiratet.

mai