HOME

Interview: Bill Cosby äußert sich im Missbrauchs-Skandal

Etliche Frauen werfen Bill Cosby seit Wochen sexuellen Missbrauch vor. Der US-Komiker schwieg bislang beharrlich. Nun hat er sich erstmals in einem Interview geäußert - und fordert Fairness.

US-Komiker Bill Cosby sieht sich seit Wochen schweren Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt

US-Komiker Bill Cosby sieht sich seit Wochen schweren Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt

Schlag auf Schlag kommen derzeit neue Missbrauchsvorwürfe gegen US-Entertainer Bill Cosby, 77, ans Licht. Doch der Schauspieler schwieg eisern dazu. Bis jetzt. Eine Reporterin des Magazins "Page Six" der "New York Post" erreichte ihn am Telefon, wie die Zeitung am Wochenende berichtete, und entlockte ihm ein paar Statements.

Cosby forderte von afroamerikanischen Medien, für die die Journalistin nach eigener Angaben häufig arbeitet, eine unparteiische Berichterstattung: "Ich erwarte von den schwarzen Medien nur, dass sie hohe journalistische Maßstäbe einhalten, und wenn man das tut, dann muss man neutral an diese Sache herangehen", sagte er in dem kurzen Telefoninterview.

Cosbys Frau hält zu ihm

Zu den Vorwürfen, etliche Frauen sexuell missbraucht zu haben, sagte Cosby nichts. Seine Anwälte hätten ihm dazu geraten. Seine langjährige Ehefrau Camille stehe hingegen fest an seiner Seite, sagte Cosby der "New York Post" nach deren Angaben. In etwas kryptischen Äußerungen sprach er mit Bezug auf seine Frau von "Liebe und der Stärke der Weiblichkeit", äußerte sich aber nicht weiter dazu.

Inzwischen werfen etwa 20 Frauen Cosby öffentlich vor, sie sexuell missbraucht zu haben. Der Vorwurf lautet meist, dass Cosby die Frauen mit Tabletten willenlos gemacht habe und es dann zu sexuellen Übergriffen gekommen sei. Erst vor wenigen Tagen hatte ein ehemaliges Top-Model Cosby in einem Interview mit dem Magazin "Vanity Fair" beschuldigt, ihr in den 80er Jahren Drogen in ein Getränk getan und ihr anschließend sexuelle Avancen gemacht zu haben.

Auch den Angaben anderer Frauen zufolgen sollen die Vorfälle zum Teil Jahrzehnte zurückliegen. Über seine Anwälte bestreitet Cosby die Vorwürfe vehement.

Der US-Komiker war Ende der 1960er Jahre bekannt geworden. Sein größter Erfolg war "Die Bill Cosby Show" ("Bill Cosbys Familienbande"). Die Familienserie lief von 1984 bis 1992 und gehört zu den erfolgreichsten Produktionen der letzten Jahrzehnte.

kis/DPA/AFP / DPA