VG-Wort Pixel

Boris feiert Hochzeit Große Feier, günstiges Kleid: Carrie Johnson lieh sich für die Hochzeitsparty ein Kleid – für 25 Pfund

Hochzeitskleid von Carrie Johnson
In diesem Kleid feierte Carrie Johnson mit ihrem Boris. Sie lieh es bei "Mywardrobehq.com" für 25 Pfund Sterling.
© MyWardrobeHQ
Die Hochzeitsparty von (noch) Premier Boris Johnson und seiner Frau Carrie ist vorüber. Besonders freuen dürfte die Feier einen Kleiderverleih – denn das rückenfreie Abendkleid lieh sich die Umweltaktivistin.

Vor über einem Jahr heirateten Boris und Carrie Johnson, die damals noch Symonds hieß. Doch wegen der laufenden Pandemie musste die große Feier ausbleiben und zur Trauung in der Westminster-Kathedrale durften nur 30 Gäste kommen. Am 30. Juli 2022 war es endlich soweit, die Johnsons konnten die Party nachholen und tanzen auf dem Anwesen Daylesford House des Unternehmers Anthony Bamford nahe dem Dorf Stow-on-the-Wold in der westenglischen Grafschaft Gloucestershire durch die Nacht.

Ursprünglich wollten die Johnsons auf Chequers bei Ellesborough in der englischen Grafschaft Buckinghamshire feiern. Die Pläne gerieten in die Kritik, da es sich bei dem Anwesen um den offiziellen Landsitz des britischen Premierministers handelt, und es daher nach Meinung vieler Briten nicht zu privaten Zwecken genutzt werden sollte.

Carrie Johnson als Vorbild – Leihen ist das neue Kaufen

Besondere Aufmerksamkeit erfuhr das Kleid von Carrie Johnson. Das rückenfreie Abendkleid der Designerin Savannah Miller lieh sich die sparsame Carrie vom Luxus-Kleiderkreisel "Mywardrobehq.com" für 25 Pfund Sterling. Die Kosten für das Kleid liegen bei rund 3500 Pfund. Das Kleid aus italienischer Seide ist nach Angaben des Verleihers "das Nonplusultra an unaufdringlichem, mühelosem Vintage-Hollywood-Glamour". 

Das Leihen eines Kleides passt zu Carrie Johnson. Sie ist Naturschützerin und leitende Beraterin der Meeresschutzorganisation Oceana. Schon bei ihrer Hochzeit im vergangenen Jahr trug Carrie ein geliehenes Kleid. Damals lieh sie sich ein Kleid des Designers Christos Costarellos – ebenfalls für einen Bruchteil des Kaufpreises. Kurz darauf kündigte die britische Kaufhauskette Harrods an, mit dem Verleiher zusammenarbeiten zu wollen.

200 Gäste, viele Politiker, eine Schauspielerin

Auf der Feier sollen rund 200 Gäste gewesen sein, darunter viele Politiker der konservativen Partei. Ebenfalls vor Ort war die australische Schauspielerin Holly Valance und ihr Mann, Nick Candy, die mit einem Rolls Royce zur Party fuhren.

Die "Daily Mail" berichtet, das Paar habe die Feier mit einem Tanz zu dem Lied "Sweet Caroline" eröffnet, wohl da Carrie eine Kurzform für Caroline ist. Vor der Einfahrt des Anwesens kam es zum Protest eines einzelnen Demonstranten, die Polizei bat ihn später, die Straße nicht zu blockieren.

Quelle: "Daily Mail"

ch

Mehr zum Thema



Newsticker