HOME
Prinz Andrew mit seiner Mutter, Queen Elizabeth II.

Prinz Andrew

Skandal reiht sich an Skandal

Prinz Andrew ist nicht erst seit seinem peinlichen TV-Interview das schwarze Schaf der britischen Königsfamilie.

Boris Johnson

Affäre um Fördergelder

Arcuri verlangt Entschuldigung von Boris Johnson

Ukrainisches Marineschiff wird aus dem Hafen von Kertsch gebracht, um an die Ukraine wieder übergeben zu werden 
+++ Ticker +++

News des Wochenendes

Russland gibt drei ukrainische Marineschiffe zurück

US-Unternehmerin Jennifer Arcuri

Britischer Premierminister

"Als wäre ich ein flüchtiger One-Night-Stand": Angebliche Affäre von Boris Johnson fühlt sich gedemütigt

The Crown

Die neue Queen

Ihre Majestät - die Schauspielerin Olivia Colman brilliert in der dritten Staffel von "The Crown"

Stern Plus Logo
Boris Johnson bei einem Wahlkampftermin
Kommentar

Britischer Premier

Er wuschelt sich durchs Amt - die "Hugh-Grant-Masche" des Boris Johnson

Von Cornelia Fuchs

Johnson verspricht Einwanderungssystem mit Punktesystem

"Du hast dir Zeit gelassen"

Boris Johnson besucht Überschwemmungsgebiet – und muss sich einiges anhören

Boris Johnson

Brüssel: London will keinen EU-Kommissar vor Wahl im Dezember benennen

Ex-Unterhaussprecher John Bercow
Interview

Ex-Unterhaussprecher John Bercow

"Ooorder! Oooor-der!" oder: "Ich spreche, wie es mir in den Sinn kommt"

Stern Plus Logo
Clinton

Clinton: Blockade von Russland-Bericht durch britische Regierung "beschämend"

Boris Johnson favorisiert

Vor der Wahl in Großbritannien

Deutsche Wirtschaft gegen Labour: Johnson «kleineres Übel»

Boris Johnson

Nach dem Brexit

Johnson: Keine Kontrollen bei Waren aus Nordirland

Neuwahlen am 12. Dezember

Boris Johnson verspricht Brexit im Januar

Niederländische Polizisten am Flughafen Amsterdam-Schipohl
+++ Ticker +++

News von heute

Vorfall auf Amsterdamer Flughafen war Fehlalarm - Passagiere und Crew in Sicherheit

Boris Johnson

Schmutziger Wahlkampf

Stalin-Methoden und Putin-Fans: Johnson keilt gegen Labour

Premierminister Johnson (l.) und Labour-Chef Corbyn

Johnson vergleicht seinen Rivalen Corbyn mit Stalin

Trump und Johnson sprechen über Handelsdeal nach Brexit

Britisches Parlament vor Neuwahl aufgelöst - Wahlkampf-Start

Johnson muss Veröffentlichung bewilligen

Bericht über mögliche Einmischung Moskaus in Brexit-Kampagne schlägt Wellen

Nigel Farage

Nigel Farage droht

Chef der Brexit-Partei will Labour bei Neuwahl schaden

Der britische Premierminister Boris Johnson

"Ich bin sehr, sehr enttäuscht"

Boris Johnson entschuldigt sich für Brexit-Verzögerung - und schiebt die Schuld auf andere

Brexit

Versprechen gebrochen?

Brexit am 31. Oktober verpasst: Johnson entschuldigt sich

Umstrittene Technik

Nach Erdstößen: Großbritanniens Regierung verfügt Fracking-Stopp