VG-Wort Pixel

Großbritannien Ex-Premier Johnson verzichtet auf erneute Kandidatur – Sunak nun Favorit

Sehen Sie im Video: Ex-Premier Johnson verzichtet auf erneute Kandidatur – Sunak nun Favorit.




Der britische Ex-Premierminister Boris Johnson hat auf eine erneute Kandidatur als Premier verzichtet. Das teilte Johnson am Sonntag in London mit. Zwar habe er ausreichend Unterstützer in der Fraktion der Tories, jedoch wolle er den früheren Finanzminister Rishi Sunak unterstützen. Sunak hatte am Sonntag seine Kandidatur öffentlich erklärt. Johnson sagte, dass ihm sei klar geworden sei, dass er nicht regieren könne, wenn er keine geeinte Partei im Parlament hinter sich habe. Sunak gilt als Favorit für die Nachfolge der scheidenden Premierministerin Liz Truss, die nach nur wenigen Wochen im Amt zurückgetreten war. Der 42-jährige Sunak hat deutlich mehr als die erforderlichen 100 Unterstützer in der Fraktion zusammen. Er hatte sich bereits im September um das Amt beworben. Unterlag in einer Abstimmung jedoch Liz Truss.
Mehr
Die britische Tory-Partei sucht nach dem Sturz von Liz Truss einen neuen Premierminister. Der frühere Premier Boris Johnson brachte sich als möglichen Retter ins Gespräch. Am Abend teilte aber Johnson mit, er werde nicht kandidieren

Mehr zum Thema

Newsticker