HOME
Heather Nauert

Heather Nauert zieht Bewerbung als US-Botschafterin bei der UNO zurück

Die von US-Präsident Donald Trump als US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen nominierte Heather Nauert hat ihre Kandidatur zurückgezogen.

Prinzessin Ubolratana

Nach Kandidatur

Thai-Prinzessin entschuldigt sich für Ausflug in die Politik

Thailands König Maha Vajiralongkorn

Thailands König nennt Kandidatur seiner Schwester "verfassungswidrig"

Sahra Wagenknecht

Wagenknecht stellt sich auf erneute Kandidatur für Fraktionsvorsitz ein

Annegret Kramp-Karrenbauer

Kramp-Karrenbauer erklärt sich zu Kandidatur für CDU-Parteivorsitz

Zwei, die sich bestens kennen: Friedrich Merz und Wolfgang Schäuble

Kandidatur für CDU-Parteivorsitz

"Spiegel" berichtet: Wie Wolfgang Schäuble Merz im Hintergrund vorbereitete

Friedrich Merz

Merz kündigt offiziell Kandidatur für CDU-Vorsitz an

Annegret Kramp-Karrenbauer und Angela Merkel

Kreise: Kramp-Karrenbauer kündigt Kandidatur für CDU-Parteivorsitz an

Lula-Anhänger mit Puppe ihres Idols in Belo Horizonte

Lula darf bei Präsidentschaftswahl in Brasilien weder antreten noch abstimmen

Bernie Sanders, der Lebensretter vom Bürgersteig

Bernie Sanders

Gewinner des Tages

Vize-Kandidat Haddad tritt anstelle von Lula an

Partei: Brasiliens Ex-Staatschef Lula zieht Präsidentschaftskandidatur zurück

Lula verbüßt eine zwölfjährige Haftstrafe

Wahlgericht mehrheitlich gegen Kandidatur von Brasiliens Ex-Staatschef Lula

Michael Avenatti

Anwalt von Stormy Daniels erwägt Präsidentschaftskandidatur in den USA

Scheidender Präsident Kabila

Kabila verzichtet auf neuerliche Kandidatur bei Präsidentschaftswahl im Kongo

Donald Trump Kongress
Kommentar

US-Präsident

Republikaner in der Pflicht: Sie müssen eine zweite Amtszeit von Donald Trump verhindern

Von Dieter Hoß
Joaquim "Quim" Torra

Katalanische Linkspartei macht Weg frei für Wahl Torras zum Regionalpräsidenten

Maas (r.) im März mit UN-Chef Guterres in New York

Israels Rückzug macht Weg für Deutschlands Wahl in UN-Sicherheitsrat frei

Unter anderem auf der Facebook-Seite der "Erdlinge" wurde das Bild des AfD-Mannes Markus Schirling gepostet

Kreisverband Freising-Pfaffenhofen

AfD-Mann zeigt Hitlergruß auf Zugspitze - und zieht nach Kritik Kandidatur für Bezirkstag zurück

Simone Lange (SPD)

SPD-Sonderparteitag

Simone Lange: Von der Außenseiterin zum Nahles-Schreck

Maas (r.) im März mit UN-Chef Guterres in New York

Maas auf Werbetour bei den Vereinten Nationen

Xenia Sobtschak posiert für die Presse in einem Einkaufszentrum

Russland

Putins Gegnerin bei der Wahl: Wenn eine "Blondine in Schokolade" zur Stimme der Vernunft wird

Von Ellen Ivits
Kongolesischer Oppositionsführer Moise Katumbi

Kongolesischer Oppositionsführer kündigt im Exil Präsidentschaftskandidatur an

Der US-Digitalexperte Brad Parscale ist  von Präsident Trump zu seinem Wahlkampfchef für 2020 ernannte worden

Trump ernennt Wahlkampfchef für 2020

"One Billboard in St. Paul"

Michele Bachmann hört auf den lieben Gott: Keine Kandidatur für den US-Senat

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.