VG-Wort Pixel

Scheidender Premierminister "Wie eine Trägerrakete, die ihre Funktion erfüllt hat": Boris Johnson verabschiedet sich gewohnt skurril

Sehen Sie im Video: "Ausgediente Trägerrakete" Boris Johnson verabschiedet sich aus dem Amt.




STORY: HINWEIS: DIESEN BEITRAG ERHALTEN SIE OHNE SPRECHERTEXT. O-TON BORIS JOHNSON, BRITISCHER PREMIERMINISTER: „Wir haben und werden weiterhin die wirtschaftliche Stärke haben, um den Menschen das Geld zu geben, das sie brauchen, um diese Energiekrise zu überstehen, die durch Putins bösartigen Krieg verursacht wurde. Und ich weiß, dass Liz Truss und diese mitfühlende, konservative Regierung alles tun werden, um die Menschen durch diese Krise zu bringen, und dieses Land wird sie überstehen und wir werden gewinnen. Und wenn Putin glaubt, dass er Erfolg haben kann, indem er das britische Volk erpresst oder einschüchtert, dann ist er völlig verblendet. Lassen Sie mich sagen, dass ich jetzt wie eine dieser Trägerraketen bin, die ihre Funktion erfüllt hat, ich werde jetzt sanft in die Atmosphäre zurückkehren und unsichtbar in einer abgelegenen Ecke des Pazifiks niedergehen. Gemeinsam haben wir ein Fundament gelegt, das die Zeit überdauern wird, sei es durch die Rückeroberung der Kontrolle über unsere Gesetze oder durch den Aufbau einer wichtigen neuen Infrastruktur. Ein großartiges, solides Mauerwerk, auf dem wir gemeinsam weiterbauen werden. Wir ebnen den Weg zum Wohlstand, jetzt und für künftige Generationen. Und ich werde Liz Truss und die neue Regierung bei jedem Schritt auf diesem Weg unterstützen. Ich danke Ihnen allen sehr herzlich. Ich danke Ihnen. Auf Wiedersehen. Ich danke Ihnen.“
Mehr
Der britische Premierminister Boris Johnson hat sich mit einem kurzen Statement vor seinem Amtssitz in London verabschiedet. Und sorgte am Ende in gewohnter Manier für Lacher.

Mehr zum Thema

Newsticker