HOME

Hartnäckige Liebesgerüchte: Kate Hudson und Brad Pitt ein Paar? Jetzt spricht ihr Bruder Klartext

Seit Wochen wird über eine angebliche Liaison zwischen Brad Pitt und Kate Hudson spekuliert. Mal daten die beiden sich nur, mal sind sie bereits in einer Beziehung. Hudsons Bruder Oliver kommentierte die Gerüchte nun auf Instagram.

Datet sie Brad Pitt? Kate Hudson und Bruder Oliver Hudson grinsen in die Kamera

Oliver Hudson gehen die Gerüchte über eine angebliche Liaison seiner Schwester Kate mit Brad Pitt offenbar auf die Nerven

Was geht tatsächlich zwischen Kate Hudson und Brad Pitt? Seit Wochen ranken sich hartnäckige Gerüchte, die beiden Schauspieler würden sich nach Pitts Trennung von Noch-Ehefrau Angelina Jolie schon länger regelmäßig treffen. Zuletzt war gar von einer ernsten Beziehung die Rede, nachdem beide gemeinsam auf einer Aftershowparty gesichtet worden sein sollen, die sie dann auch zusammen verlassen hätten. Vor allem die US-Klatschblätter überschlagen sich seither mit "exklusiven" Neuigkeiten über die angebliche Hudson-Pitt-Liebelei.

Dass ihre Informationen dabei hauptsächlich von einem namenlosen "Freund der Familie" oder aus dem "nahen Umfeld" - oder kurz: eher fragwürdigen Quellen - stammen, hält die Promi-Seiten nicht davon ab, jedes noch so kleine Gerücht rauszuposaunen. Oliver Hudson, älterer Bruder der Schauspielerin, hatte von den andauernden Spekulationen über das Liebesleben seiner Schwester nun offenbar genug. Auf Instagram nahm sich der 40-Jährige des Themas an - sehr zur Freude seiner Follower.

Oliver Hudson reagiert auf Instagram

Auslöser seiner Reaktion war demnach die neue Ausgabe des "Star"-Magazins, das auf seiner Titelseite behauptet, Pitt sei bereits bei Hudson eingezogen. Nicht nur will die US-Zeitschrift wissen, dass es jetzt "ernst wird". Auch könne die 37-Jährige "ihre Finger nicht von ihm lassen". Und weiter: Pitt habe Ex Jolie bereits über seine neue Liebe informiert und Goldie Hawn, Mutter von Kate und Oliver, sei völlig entzückt, weil Brad "ihre Tochter so glücklich macht".

"Es ist Zeit auszuziehen. Ich will mein Leben zurück" 

Für Oliver Hudson der Anlass selbst aus dem Nähkästchen zu plaudern. Mit Brad zusammenzuleben, sei "die Hölle" beginnt er seinen Post, dem er ein Foto des "Star"-Covers beifügte. "Er ist so verdammt unordentlich. Er trinkt direkt aus dem Getränkekarton und lässt die Tür offen, wenn er einen abseilt. Und das, wenn er in MEINEM Haus ist", schreibt er sich in Rage. Und weiter: "Er nennt mich schon Bruder und hat einen Keil zwischen mich und meinen echten Bruder Wyatt geschlagen, der jetzt nicht mehr mit mir spricht". Auch bestehe Pitt darauf, dass "meine Kinder ihn Onkel B nennen und er hat meinen Jüngsten zwei Tage am Pier von Santa Monica verschlampt". Zudem flirte seine Mutter Goldie seit Pitts Einzug "offen mit ihm. Sie trägt diese kurzen Nachtkleidchen. Den GANZEN TAG!! Auch schon um drei Uhr nachmittags", führt er aus. Seinen Vater hätte Pitt längst um den Finger gewickelt. "Pa sagt nur: 'Es ist okay, es ist Brad Pitt'". 

So kann es für Oliver Hudson nicht weitergehen: "Es ist Zeit auszuziehen. Ich will mein Leben zurück", fordert er.


Kein Kommentar von Kate Hudson und Brad Pitt

Seine witzige Abrechnung mit den von der Klatschpresse verbreiteten Gerüchten kommt bei seinen Fans jedenfalls gut an. Nicht nur klickten bereits mehr als 37.000 User den "Gefällt mir"-Button, auch wurde der Beitrag rund 3000 Mal kommentiert. Der Tenor: Hudsons Post treffe die Angelegenheit voll auf den Punkt. "Ich liebe deinen Sarkasmus", schreibt eine Followerin.

Eine Reaktion von Kate Hudson und Brad Pitt steht indes noch aus. Vielleicht können die Klatschblätter ja mal bei "Freunden" oder im "nahen Umfeld" der beiden Stars nachhaken ...

stern