VG-Wort Pixel

Einmal Cinderella Blumenmeer, Kutsche und Pferd mit goldenen Hufen – die Märchenhochzeit von Britney Spears

Britney Spears teilt Bilder ihrer Hochzeit auf Instagram mit ihren Fans
Britney Spears teilt Bilder ihrer Hochzeit auf Instagram mit ihren Fans
© Screenshot Instagram Britney Spears
Britney Spears und Sam Asghari haben "Ja" gesagt. Und es war eine richtige Cinderella-Hochzeit – mit allem was dazu gehört. Nur die Wahl des Brautkleids fiel überraschend aus. 

Ein Meer aus Pfingstrosen, eine märchenhafte Kutsche und ein weißes Pferd mit goldenen Hufen – so feierte Britney Spears ihre Vermählung mit Sam Asghari auf ihrem Anwesen in Thousand Oaks. Am 9. Juni trat das Paar vor den Traualtar. Nun teilte die Sängerin Aufnahmen ihrer Märchenhochzeit auf Instagram. 

Der Disney-Kulisse zum Trotz erschien die Braut aber nicht in einem glitzernden Ballkleid mit Tüll und Glitzer. Stattdessen hüllte sie sich in ein enganliegendes Kleid mit einem Schlitz bis zur Hüfte und offenen Schultern. Eine meterlange Schleppe durfte aber nicht fehlen, ebenso wie ein ebenso langer Schleier.  

Britney Spears trägt zur Hochzeit Kleid von Donatella Versace

Entworfen hat die Robe keine geringere als Donatella Versace. Auch Sam Asghari erschien in einer klassischen Aufmachung: schwarzer Anzug, schwarze Fliege und weißes Hemd.

Um ihre Hochzeit zu planen, setzte sich das Paar mit dem Promi-Event-Planer Jeffrey Best zusammen. "Wir wollten dies wirklich zu einem kleinen und schönen Moment mit Familie und Freunden machen", sagt Britney der US-amerikanischen "Vogue". "Wir wollten warme und feminine Farben wie Blush, Weiß, Creme und Gold sowie viele verschiedene Rosa-, und Rottöne." 

Die Trauung selbst fand in einem rosa beleuchteten Zelt statt, geschmückt mit Kronleuchtern und noch mehr Blumen. Die Zahl der Gäste war überschaubar, aber dafür erschien eine ganze Hand voll an Prominenten. Madonna, Paris Hilton, Drew Barrymore, Selena Gomez und die Star-Designerin Donatella Versace. Auch die Mutter der Hotel-Erbin, Kathy Hilton, stand auf der Gästeliste. 

Einen Dresscode scheint es nicht gegeben zu haben: Paris Hilton kam ganz in Schwarz, Madonna in einem bunt gemusterten Blumenkleid, Selena Gomez in einem blauen Anzug.

Spears selbst tauschte ihre elegante Robe irgendwann gegen ein ultrakurzes schwarzes Blazer-Kleid aus und wirbelte bis spät in die Nacht auf dem Dancefloor. 

Charlotte und Sofia Tilbury kreieren Braut-Look

Charlotte und Sofia Tilbury waren für das Make-ip der Braut zuständig: "Ich war so begeistert und geehrt, als ich gebeten wurde, Britneys Braut-Look zu entwerfen!", sagte Charlotte der "Vogue". "Britney ist eine Ikone unserer Zeit, die uns alle mit ihrer Freude und positiven Energie inspiriert und gestärkt hat. Sie ist so eine natürliche Schönheit und hat die faszinierendsten großen, braunen Augen." Tilburys Nichte Sofia war an dem Tag dabei, um den Look zum Leben zu erwecken.

Während zahlreiche Stars Zeugen der Hochzeit wurden, kam aus der Familie von Spears lediglich ihr Bruder Bryan, 45, berichtet "Page Six". Weder die Eltern noch die Schwester der Sängerin waren anwesend. Auch ihre beiden Söhne nicht. Der Anwalt Kevin Federline, des Vaters der Kinder und Ex-Ehemann von Spears, ließ gegenüber "TMZ" verlauten: "Obwohl die Jungs nicht zugegen sein werden, freuen sich Kevin und die Jungs für Britney und wünschen ihr sowie Sam alles Gute für die Zukunft". 

ivi

Mehr zum Thema



Newsticker