HOME

#CallmeCaitlyn: Bruce Jenner zeigt sich auf "Vanity Fair"-Cover als Frau

Bruce Jenner präsentiert sich auf dem Cover der "Vanity Fair" erstmals als Frau: Sie nennt sich nun Caitlyn Jenner - und zeigt dabei verblüffende Ähnlichkeit mit einem berühmten Hollwood-Star.

Von Frank Siering, Los Angeles

Bruce Jenner, früherer Zehnkampf-Olympiasieger, schließt mit seinem Leben als Mann ab: Sie heißt jetzt Caitlyn und ist eine Frau.

Bruce Jenner, früherer Zehnkampf-Olympiasieger, schließt mit seinem Leben als Mann ab: Sie heißt jetzt Caitlyn und ist eine Frau.

Jessica Lange macht es nichts aus, dass plötzlich ihre Doppelgängerin durch Hollywood läuft. Die Schauspielerin aus der Serie "American Horror Story", die aus Filmen wie "Tootsie" und "Cape Fear" bekannt ist, freut sich sogar darüber, dass Caitlyn Jenner aka Bruce Jenner ihr wie aus dem Gesicht geschnitten ähnlich sieht.

Als Jenner sich am Montag erstmals für die Weltöffentlichkeit ganz offiziell auf dem Cover von "Vanity Fair" als Caitlyn Jenner in cremefarbener Lingerie präsentierte, wurde das Foto schnell zum Megatrend auf Twitter. Auch, weil die Fans glaubten, Jessica Lange im Gesicht von jetzt Caityln Jenner zu erkennen.

"Gücklich, mich selbst gefunden zu haben"

Lange wurde von einem Reporter des "Daily Beast" auf diesen Trend angesprochen. Daraufhin zeigte sich die 66-jährige Amerikanerin "entzückt und begeistert", und wollte sich "sofort aufmachen, das Foto ausfindig zu machen und genauer unter die Lupe zu nehmen."

Mit der Suche dürfte Lange keine Schwierigkeiten gehabt haben. War es bis vor kurzem noch Kim Kardashian, die mit einer Nacktaufnahme ihres Hinterns das "Internet sprengen wollte", so avancierte das Cover-Foto von Jenner in kürzester Zeit zum absoluten Online-Hit. "Ich bin so glücklich, mich selbst gefunden zu haben, nach einem langen Kampf", schrieb Caitlyn Jenner in ihrem ersten Tweet. Binnen weniger Stunden hatte der neue Account mehr als eine Million Follower.

Positive Reaktionen aus Hollywood

Star-Fotografin Annie Leibovitz hatte Jenner für "Vanity Fair" porträtiert. Aufgenommen wurden die Bilder im Haus von Jenner im kalifornischen Malibu. Jenner über die Umwandlung weiter: "Willkommen in dieser Welt, Caitlyn. Ich kann es kaum abwarten, dass Ihr sie/mich kennenlernt."

Jenner gibt auch noch einmal Einblicke, wie schwierig es für sie war, als Mann durch die Welt zu gehen, und ihr Geheimnis für sich behalten zu müssen. "Ich lag auf meinem Totenbett und ich hatte dieses Geheimnis und niemals habe ich etwas unternommen. Ich dachte wirklich, dass ich mein gesamtes Leben weggeworfen hatte", so Jenner gegenüber "Vanity Fair".

Die Reaktionen auf das erste Frauen-Foto von Jenner waren überwiegend positiv in Hollywood. Sowohl Ellen DeGeneres wie auch Anna Kendrick, Lena Dunham und der gesamte Kardashian-Clan zeigten sich begeistert.

Khloe Kardashian twitterte: "Uns wurde dieses Leben geschenkt, weil du es gelebt hast." Und ihre Schwester Kendall fügte hinzu: "Sei frei wie ein Vogel."

  • Frank Siering