VG-Wort Pixel

Nach sechs Jahren Christina Aguilera kündigt Comeback-Album an


Vor kurzem sorgte Christina Aguilera bereits für Aufsehen, als sie sich ungeschminkt in einem US-Magazin zeigte. Nun will die Sängerin ihre Fans auch musikalisch wieder zum Staunen bringen. Nach sechs Jahren Pause kommt bald ein neues Album.

In den letzten Jahren ist es still geworden um Christina Aguilera. Doch damit soll jetzt Schluss sein, die US-Sängerin bereitet ihr Comeback vor. Bereits ab Donnerstag können sich Musikfans ein erstes Bild machen: Der Song "Accelerate", bei dem die 37-Jährige Unterstützung von Ty Dolla $ign und 2 Chainz bekommen hat, wurde veröffentlicht.

Bringt "Liberation" die nächste Auszeichnung?

Produziert wurde das Stück von keinem Geringeren als Kanye West (40). Das Video zum Song entstand unter der Regie von Zoey Grossman. Und auch das Studioalbum soll nicht mehr lang auf sich warten lassen. Die Platte mit dem Titel "Liberation" erscheint am 15. Juni bei RCA Records.

Die New Yorker Künstlerin wurde mit dem Hit "Genie in a Bottle" (1999) zum weltweiten Star. Fünf Singles landeten seither auf Platz eins der US-Charts. Aguilera wurde bislang mit sechs Grammys und vielen anderen Preisen ausgezeichnet. Ein Stern auf dem Hollywood Walk of Fame trägt ebenfalls ihren Namen.

Privat läuft es aktuell auch bei Christina Aguilera. Seit 2010 ist sie mit Gitarrist Matthew Rutler (33) liiert. Die beiden haben seit August 2014 eine gemeinsame Tochter. Einen weiteren Sohn (*2008) hat die Sängerin aus der Ehe (2005-2010) mit dem Musikproduzenten Jordan Bratman (40). 

fri SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker