HOME

Daniela Samulski: Ex-Schwimm-Star verliert Kampf mit dem Krebs

Die ehemalige Schwimmerin Daniela Samulski ist am Donnerstag im Alter von nur 33 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

In wenigen Tagen wäre sie 34 Jahre alt geworden, doch am Donnerstag hat Daniela Samulski (1984-2018) den Kampf mit dem Krebs verloren. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Die ehemalige Schwimmerin, die demnach an Unterleibskrebs erkrankt war, hinterlasse einen Mann und zwei Kinder.

Samulski galt als eine der erfolgreichsten Schwimmerinnen Deutschlands, bevor sie 2011 ihr Karriereende verkündete. 2006 wurde sie Staffel-Europameisterin, in mehreren Einzel- und Staffelwettbewerben wurde sie zudem Deutsche Meisterin. Neben weiteren Erfolgen hielt sie außerdem unter anderem die Deutschen Rekorde über 50 Meter und 100 Meter Rücken.

Sie galt als geheilt

"Ich kann es nicht fassen. Sie war eine unserer Besten. Es war eine tolle Zeit mit ihr. Mit keinem Sportler habe ich so lange zusammengearbeitet wie mit ihr", erklärte Schwimm-Bundestrainer Henning Lambertz (47) dem Blatt. Über die Jahre habe er den Kontakt zu ihr verloren, da sie sich nach ihrer Erkrankung gänzlich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen habe. Zwischenzeitlich habe Samulski als geheilt gegolten, "aber nun kam der Krebs wohl doch wieder zurück", erklärte er weiter.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel