VG-Wort Pixel

David Furnish Politisches Statement zum Hochzeitstag

David Furnish und Elton John sind seit mehr als 20 Jahren ein Paar.
David Furnish und Elton John sind seit mehr als 20 Jahren ein Paar.
© Andrea Raffin/Schutterstock.com
Zum Hochzeitstag postet der Ehemann von Elton John ein politisches Statement, da Homosexualität in vielen Ländern noch immer verboten ist.

Sänger Elton John (73, "Your Song") und sein Ehemann David Furnish (58) feiern am Montag ihren sechsten Hochzeitstag. Furnish nutzte dieses besondere Datum und postete auf Instagram eine politische Botschaft. Der 58-Jährige machte deutlich, dass es in über 70 Ländern immer noch illegal sei, LGBT zu sein - in zwölf Ländern würde darauf sogar die Todesstrafe stehen.

Der berühmte Musiker und der kanadische Filmproduzent hatten sich 1993 auf einer Halloween-Party kennengelernt. Am 21. Dezember 2005 ließen sie ihre Lebenspartnerschaft eintragen und heirateten schließlich 2014, nachdem die Ehe für Homosexuelle in Großbritannien ermöglicht worden war. Das Paar hat zwei Söhne: Zachary (9) und Elijah (7).

Elton John, der erst spät sein Coming-out hatte, litt Jahrzehnte lang unter Diskriminierung, die er bereits im Elternhaus ertragen musste. 1976 outetet sich John in einem Interview mit dem "Rolling Stone" als bisexuell. Johns Mutter brauchte über ein Jahrzehnt, um mit der Beziehung ihres Sohnes ihren Frieden zu schließen. Erst kurz vor ihrem Tod 2017 versöhnten sich die beiden.

SpotOnNews

Wissenscommunity


Newsticker