HOME

Ed Sheeran: Er kümmert sich in Boston um kranke Kinder

Schon oft hat Ed Sheeran bewiesen, dass er viel Mitgefühl besitzt. Am Wochenende besuchte er kranke Kids und verbrachte Zeit mit ihnen.

Ed Sheeran, hier auf der Berlinale, besuchte am Wochenende ein Kinderkrankenhaus

Ed Sheeran, hier auf der Berlinale, besuchte am Wochenende ein Kinderkrankenhaus

Diesen Besuch werden die Patienten des Boston Children's Hospital sicherlich nicht so schnell vergessen. Am Wochenende schaute Ed Sheeran (27) in dem Kinderkrankenhaus vorbei. Der Sänger verbrachte etwas Zeit mit den Kids, beantwortete Fragen, knipste Selfies, umarmte Patienten und sang seinen Hit "Perfect", wie die Klinik bei Facebook schreibt. Außerdem postete das Krankenhaus neun Fotos, auf denen Sheeran ein Lächeln auf die Gesichter von Kindern, Eltern und Bediensteten zaubert.

Diese Fragen beantwortete er

Die Kids fragten den Star laut einem Bericht des US-Magazins "People" unter anderem, welche Songs er gerade auf seiner Playlist hat. Außerdem wollten sie wissen, was denn seine Lieblingsfilme seien. Aufgepasst: Ed Sheeran steht auf Familienfilme und Komödien. Demnach habe der Sänger auf die Filmfrage mit "Cool Runnings", "Findet Nemo" und "Der König der Löwen" geantwortet.

Außerdem erklärte Sheeran, dass er sich seinen Rotschopf nicht färbe und dass er seine Brille tatsächlich nicht als Mode-Statement trage. So habe der 27-Jährige seine Sehhilfe auch herumgereicht, damit sich die Anwesenden selbst davon überzeugen konnten, wie schlecht der Sänger tatsächlich sieht.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel