HOME

Oktoberfest 2018: Nach Feiern dürfte ihnen nicht zumute sein: Pleite-Bayern zum Pflichtbesuch auf der Wiesn

Gestern verloren, heute im Wiesnzelt: Trotz 0:3-Heimpleite gegen Borussia Mönchengladbach verzichtet der FC Bayern München nicht auf seinen traditionellen Oktoberfest-Besuch. Auch Trainer Niko Kovac ist dabei - allerdings mit ernster Miene.

2010 wurde der Wiesn-Besuch abgesagt, aktuell läuft es auch nicht rund beim FC Bayern München: Der Verein steht nur auf Platz fünf der Tabelle und hat vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund. Trotzdem durften die Bayern am letzten Oktoberfest-Wochenende feiern. Mit von der Partie waren unter anderem die Spieler Serge Gnabry, Joshua Kimmich, Robert Lewandowski und Renato Sanches (v.l.n.r.)

2010 wurde der Wiesn-Besuch abgesagt, aktuell läuft es auch nicht rund beim FC Bayern München: Der Verein steht nur auf Platz fünf der Tabelle und hat vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund. Trotzdem durften die Bayern am letzten Oktoberfest-Wochenende feiern. Mit von der Partie waren unter anderem die Spieler Serge Gnabry, Joshua Kimmich, Robert Lewandowski und Renato Sanches (v.l.n.r.)

DPA

Niko Kovac konnte sich auf dem Weg ins Festzelt kein Lächeln abringen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge tat sich beim traditionellen Oktoberfestbesuch des FC Bayern am Sonntag etwas leichter, an der Seite seiner Ehefrau freundlich in die Kameras zu schauen. Die Stars posierten neben Frauen und Familien standesgemäß vor einem Promizelt in Tracht und mit dem Maßkrug in der Hand für die Fotografen. Doch alle hatten am Tag nach dem demütigenden 0:3 (0:2) gegen Borussia Mönchengladbach und dem Absturz aus den Champions-League-Rängen schon vor dem ersten Prosit einen Kater.

"Ich kenne die Mechanismen im Fußball und in der Bundesliga. Ich weiß, dass die Zeit bei Bayern München anders läuft", sagte Coach Kovac und schätzte seine persönliche Lage nach dem vorläufigen Saisontiefpunkt realistisch ein. Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der Entlassung von Carlo Ancelotti muss der Kroate um seinen Job beim deutschen Fußball-Rekordchampion kämpfen - und das bereits kurz vor Ablauf der 100-Tage-Schonfrist.

Hasan Salihamidzic posiert gemeinsam mit Niko Kovac

Als sich Kovac alleine für das Wiesnfoto bereit machte, stellte sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic demonstrativ neben den 46-Jährigen und nahm ihn kumpelhaft in den Arm. Verbal bekam Kovac auf dem weltgrößten Volksfest keine öffentliche Rückendeckung. Präsident Uli Hoeneß und Rummenigge schwiegen auch vor dem Käferzelt wie schon am Samstagabend in der Arena zu Krise und Kovac.

"Ich habe ja die Zustimmung bei den ersten sieben Spielen gehabt, jetzt nach den vier Spielen gehe ich auch davon aus", sagte Kovac zum Start in eine für ihn ungemütliche Länderspielpause. Es folgte ein entscheidender Zusatz: "Aber ich bin nicht derjenige, der letzten Endes diese Frage beantworten kann." 

Eine solche Negativbilanz wie die jüngste von Kovac wies zuletzt Louis van Gaal vor acht Jahren auf. Damals waren die Münchner sogar nur Zwölfter nach sieben Spieltagen und sagten kurzerhand sogar ihren Oktoberfest-Besuch ab. Van Gaal kämpfte sich zunächst aus der Krise, wurde aber ein halbes Jahr später doch entlassen.

FCB-Coach Kovac unter Druck: Hoeneß ruft schon bei Heynckes an - Twitter nimmt die Bayern-Krise mit Humor
jum/DPA
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?