HOME

Rauswurf bei GNTM: Götze-Freundin Catharina: "Ich fühle mich jetzt gar nicht so, als ob ich weinen müsste"

Catharina Maranca, Freundin von Fußballprofi Felix Götze, flog bei "GNTM" raus – aber ist deswegen nicht einmal traurig. Jetzt will sie an ihrem Selbstbewusstsein arbeiten.

Ausgeschieden bei GNTM: Catharina Maranca

Ausgeschieden bei GNTM: Catharina Maranca

Heidi Klum hat Catharina Marancas letzter Auftritt bei GNTM nicht mehr gereicht. Beim Presse-Training mit "Bunte"-Redakteurin Julia Bauer konnte die 19-jährige Kandidatin, die mit Mario Götzes Bruder Felix zusammen ist, nicht überzeugen – und flog raus.

In einer Interview-Situation fragte Bauer, deren Aufgabe darin bestand, möglichst unangenehme Fragen zu stellen, sie vor allem nach ihrem Fußballfreund Felix Götze. Zuviel für das junge Model. „Wie oft soll ich das noch sagen, dass ich mich nicht darüber profilieren möchte?“. Schon öfter hatte Catharina Maranca erwähnt, dass sie sich von dem Wort "Spielerfrau" distanzieren und sich auf ihre eigene Karriere konzentrieren möchte.

Den Rauswurf aus der Show nimmt sie trotzdem gelassen: "Ich fühle mich jetzt gar nicht so, als ob ich weinen müsste. Ich glaube, ich habe oft genug geweint." Auf ihrem Instagram-Profil schreibt sie sogar, dass sie die Erfahrung bei GNTM als eine Bereicherung ansieht und ihre Modellkarriere noch nicht zu Ende sei. An ihrem Selbstbewusstsein müsse sie aber noch feilen: "Da muss ich einfach noch ein bisschen an mir selber arbeiten, bis ich das dann voll und ganz beherrsche", so die 19-jährige.

Quellen: "Promiflash" / "Ruhr Nachrichten"


ag