HOME

Sarrazin will neue SPD-Spitze mitwählen

Berlin - Sein möglicher Rauswurf aus der SPD hält Thilo Sarrazin nicht davon ab, sich an der geplanten Mitgliederbefragung zur neuen Parteispitze zu beteiligen. «Ja, natürlich werde ich mitwählen. Ich werde mir vorher die Kandidaten sehr genau anschauen», sagte der 74-Jährige der «Bild»-Zeitung. Zuvor hatte das Parteigericht des Berliner SPD-Kreisverbandes Charlottenburg-Wilmersdorf, in dem Sarrazin Mitglied ist, für einen Ausschluss des früheren Berliner Finanzsenators plädiert - und war damit einem Antrag der Parteispitze gefolgt.

Murat Cetinkaya

Märkte verunsichert

Türkische Lira fällt nach Entlassung von Notenbank-Chef

Sri Lankas Polizeichef Pujith Jayasundara im März 2017

Sri Lankas Polizeichef wehrt sich gegen Entlassung

GNTM: Lena ist in Folge 12 ausgeschieden

Ärger wegen Prügel-Attacke

Nach Lenas Rauswurf: Wird die 17-Jährige überhaupt im Finale von GNTM dabei sein?

Von Mareike Fangmann
Justine musste bei GNTM ihre Koffer packen

GNTM 2019

Justine nach ihrem Rauswurf: "Hier sind Mädchen, die gar nicht ins Finale wollen"

Ausgeschieden bei GNTM: Catharina Maranca

Rauswurf bei GNTM

Götze-Freundin Catharina: "Ich fühle mich jetzt gar nicht so, als ob ich weinen müsste"

Bachelor Andrej Mangold im Gespräch mit Kandidatin Vanessa

Halbfinale der TV-Show

Das sagt Vanessa über ihren Rauswurf beim "Bachelor"

Von Wiebke Tomescheit
Tommi Piper

Dschungelcamp 2019

"Die Alten sind schuld" - so redet sich Tommi Piper seinen Rauswurf schön

Dschungelcamp, Tag 8 - die TV-Kritik: Kasalla sei Dank: Gisele wie neugeboren
TV-Kritik

Dschungelcamp, Tag 8

Kasalla sei Dank: Gisele wie neugeboren - nur einem gefiel das nicht

Lindsey Buckingham hat seine ehemalige Band Fleetwood Mac verklagt

Fleetwood Mac

Lindsey Buckingham reicht Klage ein

Kevin Großkreutz hat bei "Sky" über die Schlägerei im März 2017 gesprochen

Im März 2017 in Stuttgart gefeuert

Großkreutz spricht im TV unter Tränen über seine Schlägerei

Roseanne Barr auf einem Event in Pasadena

Roseanne Barr

Sie wird von einem neuen Arzt behandelt

Rodrigo Alves beim Einzug in das "Promi Big Brother"-Haus in Großbritannien

Rodrigo Alves

Rauswurf bei "Promi Big Brother UK"

Pascal Behrenbruch wurde als erster von den Zuschauern aus dem Haus gewählt

"Promi Big Brother"

"Ich bin traurig und schockiert": Pascal Behrenbruch muss den Container verlassen

Justin Shekoski während eines Auftritts mit The Used

Justin Shekoski

Verlierer des Tages

Tim Allen hat sich zum Skandal um Roseanne Barr geäußert

Tim Allen

Der Comedian verteidigt Roseanne Barr

Roseanne Barr

Auf Donald Trumps Lieblingssender

"Valerie, lass uns das ausdiskutieren": Roseanne Barr erklärt sich in ihrem ersten TV-Interview

Chris Pratt (l.) neben James Gunn und Zoe Saldana bei Premiere von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" in Tokio

James Gunn

Chris Pratt meldet sich nach Rauswurf zu Wort

TV-Show "Roseanne" abgesetzt

Nach Rassismus-Tweet: So bettelte Roseanne Barr ihren Sender an

Fleetwood Mac

Lindsey Buckingham spricht über Rauswurf

Bill Cosby und Roman Polanski

Die Academy schließt die Schauspieler aus

Frauenfußball im Trikot von Holstein Kiel - Pokalspiel gegen Wolfsburg von 2014

Nach Protesten

Holstein Kiel rudert zurück: Fußballfrauen dürfen bleiben - unter einer Bedingung

Präsident Donald Trump (r.) und General H.R. McMaster beim Händeschütteln in Mar-a-Lago

US-Regierung

Der Nächste, bitte: Trump will wohl seinen Sicherheitsberater feuern

Rex Tillerson nimmt Abschied nach seinem Rauswurf

Nach Rauswurf

Rex Tillerson nimmt Abschied - und teilt nochmal gegen Trump aus

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(