VG-Wort Pixel

Florian Silbereisen "Unser Leben zu zweit war nicht nur schön": Seine ersten Worte zur Trennung

Das berühmteste Paar der deutschen Schlagerwelt hat sich getrennt Helene Fischer und Florian Silbereisen sind nicht mehr zusammen Seit 2008 waren die beiden ein Paar Die Trennung bestätigte Fischer auf ihrem Facebook-Kanal dort ließ die Sängerin eine weitere Bombe platzen: Sie uns Florian seien schon eine Weile getrennt Und weiter: "Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen." Helene Fischer via Facebook Und das soll ihr neuer sein: Der Akrobat Thomas Seitel Mit ihm arbeitete sie während ihrer Tour zusammen Florian Silbereisen wünscht den beiden Glück: ZITAT: "Wenn es nun Bilder von Helene mit einem anderen Mann gibt, dann möchte ich nur klarstellen, dass ich Thomas schon lange kenne, er ein toller Kerl ist und ich den beiden ganz viel Glück wünsche." Florian Silbereisen via Facebook Das Traumpaar des Schlagers geht in Freundschaft auseinander doch die Fans sind geschockt: "Ich bin ganz ehrlich die Nachricht hat mich tief getroffen." oder: "ich bin nur sehr geschockt und sehr traurig."
Mehr
Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt. In einem ersten Statement auf seiner Facebook-Seite spricht Silbereisen über das Liebes-Aus.

Es ist ein unglaublicher Paukenschlag: Helene Fischer (34) und Florian Silbereisen (37) sind nicht mehr zusammen. Nur wenige Minuten nachdem die Meldung der Trennung die Runde machte, meldete sich Silbereisen bereits zu Wort und gab einen kleinen Einblick in sein Gefühlsleben. Im Interview mit dem Magazin "Bunte" sagte er: "Eine Trennung ist immer traurig, auch wir waren sehr traurig." Auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte Silbereisen zudem einen langen Post an seine Fans.

"In den letzten zehn Jahren habe ich mich nur ganz selten zu meinem Privatleben geäußert. Es gibt im Leben aber Situationen, die einfach besondere Maßnahmen erfordern. Deshalb schreibe ich diese Zeilen." Anschließend berichtet Silbereisen über die "zehn wunderschönen Jahre" mit Helene.

Silbereisen: "Unser Leben zu zweit war nicht nur schön"

Er gibt zu: "Unser Leben zu zweit waren aufgrund der ständigen Beobachtung nicht nur schön". Seit Jahren werde in den Medien über Hochzeit, Kinder, Trennung spekuliert. "Seit Jahren schreckt man nicht einmal davor zurück, in unserer Mülltonne zu wühlen, um dort irgendetwas Privates zu finden und daraus eine Geschichte konstruieren zu können." Und so schreibt er: "Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit spekuliert wurde, waren wir längst getrennt." Wann genau die Trennung erfolgte und welche Gründe dahinterstehen, verriet Silbereisen nicht.

Helene und er blieben aber Freunde. Silbereisen schreibt: "Diese Freundschaft werden wir uns von nichts und niemanden kaputtmachen lassen. Egal wie lange nun alle spekulieren, egal was alles geschrieben und berichtet wird, egal wer nun ganz viele schlaue Interviews geben wird und egal wie sehr sich viele eine Schlammschlacht wünschen – das alles kann diese Freundschaft nicht erschüttern." Zum Abschluss verrät er den Fans, dass sie Helene und ihn "weiterhin gemeinsam ertragen" müssen. "Wir möchten irgendwann unsere erste gemeinsame TV-Show präsentieren". Florian Silbereisen hat also weiter Pläne mit Helene Fischer. Nur eben nicht Hochzeit oder Kinder: Als Liebespaar wird es keine Auftritte mehr geben.

feh SpotOnNews DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker