HOME

Geburtstags-Party: Kommt Michael Jackson nach Berlin?

Der Jackson-Clan feiert am Freitag in Berlin den Geburtstag von Familien-Oberhaupt Joseph. Neben Jermaine, Janet und LaToya wird offenbar auch Michael Jackson erwartet.

Fünf Wochen nach dem Freispruch des Popstars Michael Jackson im Kindesmissbrauch-Prozess in den USA will sein Vater Joseph an diesem Freitag eine große Dankeschön-Party für 1000 Fans in Berlin geben. Ob sein Sohn Michael dafür auch kommt, ließ Jackson zunächst offen. "Ich hoffe, dass Michael am Donnerstag nach Berlin kommt", sagte er am Mittwoch in Berlin. Seine Kinder Jermaine, Janet, La Toya und sein Enkel Tariano würden aber auf jeden Fall kommen, betonte das Oberhaupt des Jackson-Clans. Der Musik-Manager will gleichzeitig seinen 76. Geburtstag feiern.

"Das ist kein Jackson-Tag, sondern eine Geburtstagsfeier", betonte er. Doch er lässt kaum Zweifel daran, dass es ihm nach dem Ende des Missbrauch-Prozesses in den USA in erster Linie um Unterstützung für seinen Sohn Michael geht. Das Dankeschön gelte all den deutschen und europäischen Fans, die während des Prozesses weiter treu zu Michael gehalten hätten, betonte Jackson. Das habe seinem Sohn und der Familie sehr geholfen. Geplant ist eine Bühnenshow im Estrel-Hotel mit Überraschungen für die Fans und den Jubilar.

"Ich bin zu 70 Prozent sicher, dass Michael Jackson kommt", sagt auch Hotelmanagerin Ute Jacobs. Doch der Star sei ja für eine gewisse Eigenwilligkeit bekannt. "Sein Vater kann sich gar nicht zu 100 Prozent sicher sein, dass er kommt." Über das Party-Programm dringt noch nichts nach außen. Es solle ja eine Geburtstagsüberraschung sein, heißt es vom Jackson-Management.

DPA, AP / AP / DPA