HOME

Greta Thunberg: Ihr Opa Olof Thunberg ist gestorben

Klimaaktivistin Greta Thunberg muss den Tod ihres geliebten Großvaters verkraften. In einem Instagram-Post gedenkt sie ihm.

Greta Thunberg gedenkt ihrem verstorbenen Großvater

Greta Thunberg gedenkt ihrem verstorbenen Großvater

Olof Thunberg ist am vergangenen Montag (24. Februar) im Alter von 94 Jahren gestorben. Das hat seine berühmte Enkelin, Klimaaktivistin Greta Thunberg (17), auf Instagram und Twitter bekanntgegeben. "Er war einer der nettesten Menschen, die ich jemals getroffen habe. Wir vermissen ihn furchtbar doll", schreibt sie zu einer Reihe von Bildern, auf denen sie als Kind und als Jugendliche mit ihrem Opa, sein Sohn Svante Thunberg (50) ist ihr Vater, zu sehen ist. Zudem bezeichnet Thunberg ihren Großvater als "einen der größten schwedischen Schauspieler, der über 75 Jahre auf der Bühne stand. Auch Thunbergs jüngere Schwester Beata Ernman (15) postete ein gemeinsames Bild mit dem Schauspieler und schrieb dazu: "Ruhe in Frieden, Opa."

Olof Thunberg studierte Schauspiel in Stockholm und wurde in den 60er-Jahren durch seine Rolle als Orgelspieler Fredrik in Ingmar Bergmans Schwarzweißdrama "Licht im Winter" international bekannt. Nach einigen Auftritten im schwedischen TV zog er sich in den 2000er-Jahren als Schauspieler zurück. In seiner Heimat Schweden war er zudem als Synchronsprecher bekannt und lieh unter anderem der Comicfigur Bamse und dem Tiger Shere Khan in Disneys "Das Dschungelbuch" seine Stimme. Am 21. Mai wäre Olof Thunberg 95 Jahre alt geworden.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel