HOME
Greta Thunberg in Berlin: Klimawandel macht keine Pause, wir auch nicht!

"Fridays for Future" in Berlin

Greta Thunberg: Klimawandel macht keine Pause, wir auch nicht!

In Berlin kamen trotz Schulferien Tausende Teilnehmer der "Fridays for Future"-Bewegung zusammen. Mit dabei war auch die 16-jährige Schwedin und Initiatorin Greta Thunberg.

Greta Thunberg in Berlin: Wir werden nie aufhören

Letzter Akt vor dem Urlaub - Merkel gibt Sommerpressekonferenz

Bundeskanzlerin Merkel

Letzter Akt vor dem Urlaub

Merkel gibt Sommerpressekonferenz

Ausstoß von Treibhausgasen

Kampf gegen den Klimawandel

Das Klimakabinett tagt: Was auf dem Tisch liegt

Greta Thunberg auf dem Weg nach Berlin

CO2-Debatte

Verkehr, Heizen, Strom

Darüber wird im «Klimakabinett» verhandelt

Eckart von Hirschhausen und Cornelia Betsch sitzen auf dem Gang statt auf reservierten Plätzen
Interview

Hirschhausen befragt Umweltpsychologin

"Warum fällt es leichter, Greta Thunberg zu 'dissen', als nachhaltig zu leben?"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo

Klima-Aktivistin Greta Thunberg kommt erneut nach Berlin

Maisfeld

Mähen für den Klimaschutz

Mit dieser besonderen Aktion unterstützt ein Bauer die Klimaproteste

Klimademonstration

Klimastreik

"Fridays For Future"-Streik in Aachen – 20.000 Teilnehmer aus aller Welt erwartet

Mädchen mit Mikrofon

"Fridays for Future"

Greta Thunberg hat ihr Zeugnis bekommen - das steht drin

Die Polizei in Wien hat möglicherweise einen Prügel-Skandal aufzuklären (Symbolbild) 

Polizeigewalt in Wien

Twitter-Video zeigt mutmaßlich, wie ein Beamter auf festgenommenen Protestierer einprügelt

Greta Thunberg

Schwedische Klimaaktivistin

Greta Thunberg wird ein Jahr lang nicht zur Schule gehen

Medien: Regierung will Kinder von IS-Anhängern nach Deutschland holen
+++ Ticker +++

News des Tages

Medien: Regierung will Kinder von IS-Anhängern nach Deutschland holen

Klimaaktion in Wien

Ein ungleiches Paar: Greta Thunberg und Arnold Schwarzenegger kämpfen für dasselbe Ziel

Frau steht auf Steg und streckt Arme in die Luft

Nachhaltigkeit

Berliner Unternehmen gibt Mitarbeitern mehr Urlaub – wenn sie aufs Fliegen verzichten

Arnold Schwarzenegger und Greta Thunberg in Wien

Klimagipfel in Wien

Arnold Schwarzenegger ist überwältigt von seinem Treffen mit Greta Thunberg

Bei der Europawahl war das Thema Klimapolitik entscheidend
#Neoneuropa

Ergebnisse Europawahl

Alle(s) fürs Klima: So haben die jungen Wähler in Deutschland abgestimmt

Luisa Neubauer bei einer Klima-Demo der "Fridays for Future"-Bewegung. Kritiker halten ihr vor, sie dränge sich zu sehr ins Rampenlicht.

Porträt einer Klimaaktivistin

Luisa Neubauer, die Laut-Sprecherin bei "Fridays for Future"

Von Florian Güßgen
Mikkel Brix

Klimapolitik

Hungern fürs Klima: 19-Jähriger will bis zur dänischen Parlamentswahl nichts mehr essen

Greta Thunberg und Luisa Neubauer bei einer "Fridays for Future"-Demo
Exklusiv

EU-Gipfel in Sibiu

Offener Brief von Greta und 16.000 Schülern: "Liebe EU-Staatchefs, wir fühlen uns verraten!"

Iris Berben bei einer Veranstaltung in Berlin

Iris Berben

Sie schwärmt von Beyoncé

London Marathon Pods Wasser Plastik

London Marathon

Essbare Kapseln statt Wasserflaschen: So könnten Großveranstaltungen Plastik sparen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(