HOME

stern-Logo Alles zum Coronavirus

Promi-Paar in Quarantäne: Corona-Verdacht bei Heidi Klum und Tom Kaulitz: Sein Testergebnis liegt vor

Heidi Klum und ihr Ehemann Tom Kaulitz haben sich auf das Coronavirus testen lassen. Während sein Ergebnis vorliegt, muss sich die 46-Jährige noch einige Tage gedulden.

Heidi Klum und Tom Kaulitz

Heidi Klum und Ehemann Tom Kaulitz

DPA

Hollywoodstar Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson, Ex-Bond-Girl Olga Kurylenko und Schauspieler Idris Elba: Auch einige Prominente haben öffentlich gemacht, dass sie sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Eine, die noch immer auf ihr Testergebnis wartet, ist Model Heidi Klum. Das gab die 46-Jährige auf ihrem Instagram-Account bekannt.

Es sei sehr schwer gewesen, überhaupt jemanden zu finden, der sie testen könne, schrieb Klum, die sich derzeit in ihrem Haus in Los Angeles in Quarantäne befindet. Eine Woche habe sie sich bemüht, bis sie getestet werden konnte, das Ergebnis soll sie an diesem Donnerstag erhalten.

Tom Kaulitz hat kein Coronavirus

Entwarnung hingegen bei ihrem Ehemann Tom Kaulitz. Der 30-Jährige sei nicht infiziert, sein Testergebnis negativ, so Klum. Auch Kaulitz' Zwillingsbruder Bill bestätigte die Nachrichten auf seinem Instagram-Account. Die Musiker waren von US-Medien kritisiert worden, weil sie sich in der Öffentlichkeit gezeigt hatten - trotz Coronavirusverdacht von Tom.

Klum hatte am Wochenende auf ihrem Instagram-Account ein Video veröffentlicht, in dem sie und Tom Kaulitz zu sehen sind wie sie sich durch eine Scheibe küssen. Dazu schrieb die vierfache Mutter, dass sie sich seit einer Woche krank fühle und ihr Mann, der von einer Tournee aus Mexiko zurückgekehrt sei, ebenfalls über Unwohlsein klage. Ob auch die restlichen Mitglieder von Kaulitz' Band Tokio Hotel Krankheitssymptome zeigen, ist nicht bekannt. 

Die Stars behalten trotz Corona-Isolation die gute Laune

Klum verpasste durch ihre Krankheit bereits eine TV-Aufzeichnung der Show "America's Got Talent", bei der sie in der Jury sitzt. Und auch für ihre deutsche Castingshow "Germany's Next Topmodel" ergeben sich durch das Coronavirus einige Änderungen. Das Finale der 15. Staffel wird nicht in einer großen Arena, sondern nur in einem kleinen Fernsehstudio stattfinden. Statt großem Publikum sind nur ausgewählte Gäste geladen. Das gab Klum in einem Instagram-Posting bekannt. Die große Show verspricht die 46-Jährige allerdings trotzdem.

jum

Wissenscommunity