VG-Wort Pixel

Instagram Corona-Verdacht: Heidi Klum knutscht in der Quarantäne

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz können sich derzeit nur durch einen Scheibe küssen.
© www.instagram.com/heidiklum/
Die Zeiten sind hart. Das muss auch Heidi Klum feststellen: Das Model befindet sich in Quarantäne. Ihrem Ehemann kommt sie dennoch nahe.

Am Freitag postete Heidi Klum ein Bild aus ihrem Bett. Diesmal präsentierte sie sich ihren Fans allerdings nicht von ihrer Schokoladenseite. Stattdessen blickte das Model elend in die Kamera und erzählte davon, dass sie möglicherweise mit dem Coronavirus infiziert sei, ihr allerdings ein Test verwehrt werde.

Am Sonntag hat sich die 46-Jährige nun erneut zu Wort gemeldet. "Wie viele von euch war auch ich die Woche über krank", schrieb Klum auf Instagram. Unglücklicherweise fühle sich ihr Ehemann, der kürzlich von seiner Tournee zurückgekehrt sei, ebenfalls krank. Um auf Nummer sicher zu gehen, hat sich das Ehepaar nun dazu entschlossen, voneinander getrennt zu bleiben. So lange, bis beide die Ergebnisse ihrer Coronavirus-Tests erhalten haben. Sie durften ihn nun doch noch machen.  

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Man wolle keine Keime verbreiten und riskieren, andere anzustecken, schreibt die Moderatorin von "Germany's next Topmodel" weiter, auch nicht gegenseitig. "So sehr ich Tom umarmen und küssen will, es ist wichtiger, das Richtige zu tun und das Virus nicht weiter zu verbreiten." In solchen Momenten besinne man sich darauf, was wirklich wichtig ist – die Menschen, die man liebt, gesund zu halten. "Distanz zu halten ist das, was wir alle tun müssen, um verantwortungsvolle Bürger zu sein." Die Mutter von vier Kindern appelliert an ihre Follower, den Behörden Folge zu leisten und Abstand zu anderen Menschen zu wahren.

GNTM: Fotograf Christian Anwander muss für Heidi Klum bei der Umstyling-Folge einspringen.

Heidi Klum ist Tom ganz nah

So ganz ohne Nähe zu Tom muss Heidi Klum aber nicht bleiben. Zu ihrem Text postete die gebürtige Bergisch-Gladbacherin ein Video, auf dem sich die beiden sehr nahe stehen und sogar küssen. Viren werden auf diesem Weg nicht übertragen – denn eine Scheibe trennt das junge Ehepaar. Ein wunderschönes Bild dafür, wie man auch aus Krisenzeiten das Beste machen kann. Wie sagt schon ein altes Sprichwort: Not macht erfinderisch.

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker