HOME

Früheres Traumpaar: Helene Fischer und Florian Silbereisen - wiedervereint auf Mallorca

Lange Zeit waren Helene Fischer und Florian Silbereisen das Traumpaar der Schlagerszene. Am Wochenende sah man die beiden kurzzeitig wiedervereint - zumindest für einen kleinen Moment.

Florian Silbereisen und Helene Fischer

Im Januar traten Florian Silbereisen und Helene Fischer erstmals nach ihrer Trennung wieder gemeinsam auf.

DPA

Für keinen kurzen Moment war es wie in alten Zeiten: Florian Silbereisen steht auf der Bühne, das Mikro in der Hand, und sagt Helene Fischer an. Wie oft hat man das gesehen - und sich an dem Glück des Paares erfreut. Mittlerweile sind die beiden getrennt. Doch sie scheinen sich noch immer gut zu verstehen. 

Den Eindruck machten zumindest die Worte, mit denen Florian Silbereisen seine Ex am Freitagabend ansagte. "Ich freue mich wahnsinnig, dass ich jetzt die Frau präsentieren darf, die normalerweise in den größten Stadien und Arenen Europas spielt", sagte der 37-jährige Moderator.

Helene Fischer ist "eine unglaublich tolle Freundin"

Wie groß die Wertschätzung noch immer ist, verraten seine nächsten Sätze: "Sie ist mit Abstand die erfolgreichste Künstlerin Europas. Und sie ist eine Wahnsinns-Frau und eine unglaublich tolle Freundin. Ich freu mich, dass ich sie jetzt hier in Port Adriano begrüßen darf", rief Florian Silbereisen. Daraufhin kam Helene Fischer auf die Bühne und umarmte ihren langjährigen Partner.

Die beiden Schlagerstars befanden sich an Bord eines Schiffes, das in Mallorca vor Anker liegt. Es handelt sich dabei um die brandneue Luxus-Jacht "Metis", die dem Pharma-Milliardär Willi Beier gehört und einen Wert von 60 Millionen Euro haben soll. Gefeiert wurde an dem Abend die Schiffstaufe, dazu hatte der Unternehmer zahllose Freunde und Prominente geladen, darunter auch Carsten Maschmeyer, Boris Becker und H.P. Baxxter.

Dass Helene Fischer dort auftrat, ist offenbar auch ein Verdienst von Silbereisen, der seine Ex eigens überredet haben soll, wie RTL berichtet. Für den scheint es auch kein Problem gewesen zu sein, dass Helene nicht alleine kam: Ihr neuer Lebensgefährte Thomas Seitel war mit an Bord. Eine Trennung ohne Rosenkrieg: Wovon viele Ex-Paare träumen, haben Fischer und Silbereisen hinbekommen.

Quelle: "RTL.de"

Nervige Ohrwürmer: Warum fast jeder schon einmal Helene Fischer im Ohr hatte - und was man dagegen tun kann
che