HOME

Königlicher Kuchen: Tortenstück von Williams und Kates Hochzeit wird versteigert

Vor dreieinhalb Jahren feierten Prinz William und Herzogin Kate ihre Hochzeit - mit einer spektakulären Torte natürlich. Wer ein Stück davon probieren will, könnte jetzt die Gelegenheit dazu bekommen.

Die achtstöckigen Hochzeitstorte von Prinz William und Herzogin Kate wurde von Fiona Cairns entworfen. Es handelt sich dabei um einen Fruit Cake mit Creme und weißem Zuckerguss

Die achtstöckigen Hochzeitstorte von Prinz William und Herzogin Kate wurde von Fiona Cairns entworfen. Es handelt sich dabei um einen Fruit Cake mit Creme und weißem Zuckerguss

Ein dreieinhalb Jahre altes Stück Kuchen von der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton könnte bald schon einem Fan des royalen Paares gehören. Nach Angaben des Hauses Julien's Auctions soll die konservierte Süßigkeit Anfang Dezember in Los Angeles im US-Bundesstaat Kalifornien versteigert werden. Verpackt ist das Stück Früchtekuchen in weißes Papier und eine weiße dekorierte Box, auf der in Gold das Datum der Hochzeit sowie der Schriftzug "William & Catherine" stehen.

Die Auktion des Kuchenstücks ist eingebettet in eine Versteigerung von Kleidern, die einst Prinzessin Diana gehört haben. Die Veranstalter rechnen damit, dass das Kuchenstück mindestens 2000 Dollar (1600 Euro) erzielt. Zum Kuchenpaket gibt es noch eine Blanko-Einladung zur Trauung des Paares in der Westminster Abbey. Prinz William und die heutige Herzogin von Cambridge hatten am 29. April 2011 geheiratet. Das Paar hat mittlerweile einen Sohn, Catherine ist außerdem erneut schwanger

ivi/AFP / AFP