HOME
Herzogin Meghan Prinz Harry

Frogmore Cottage

2,5 Millionen Pfund: Darum sind viele Briten wütend auf Meghan und Harry

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben ihr Anwesen in Windsor für 2,5 Millionen Pfund renoviert. Eine Nachricht, die bei vielen Briten auf großen Unmut stößt. 

Norman Reedus ist wohl ein großer Fan von Maisie Williams

Norman Reedus

Promi-Bild des Tages

Anna Sorokin nach Verkündung ihres Strafmaßes

Haftstrafe von mindestens vier Jahren für deutsch-russische Hochstaplerin

Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5

Hintergrund: Goodyears Eagle 1-Serie

Runde Leistung

Selma Blair und Montel Williams grinsen um die Wette

Selma Blair

Promi-Bild des Tages

Formel 1: Sebastian Vettel und Lewis Hamilton bei einer Testfahrt vor Saisonbeginn

Auftakt in Melbourne

Saison startet am Wochenende: Warum es sich lohnt, dieses Jahr Formel 1 zu gucken

NEON Logo
Robbie Williams vereint seine Eltern nach 45 Jahren zum ersten Mal für ein Familienfoto.

Glückliches Wiedersehen

Robbie Williams macht das erste Familienfoto mit seinen Eltern seit 45 Jahren

Herzogin Camilla hatte sichtlich Spaß bei ihrer ersten Fashion Week - hier mit "Vogue"-Chefredakteur Edward Enninful

Herzogin Camilla

Mit 71 feiert sie ihre Fashion-Week-Premiere

Michael Schumacher Siegerfaust

Erfolgreichster Formel-1-Pilot

Rennfahrergott und Reizfigur: Michael Schumacher wird 50

Faceboo-Post von Otis Owill Williams

USA

Jeder hat eine zweite Chance verdient: Wie ein Obdachloser ein neues Leben bekam

Robert Kubica kehrt nach neun Jahren in die Formel 1 zurück

Zur Saison 2019

Acht Jahre nach schwerem Unfall: Robert Kubica kehrt in die Formel 1 zurück

Daniel Völz erinnert sich an seinen verstorbenen Großvater

"Promi Big Brother", Tag 10

Daniel trauert und Umut packt seine Sachen

Polizeifahrzeuge in Jacksonville

Mehrere Tote bei Schießerei während Videospiel-Turnier in Florida

Chethrins Schulzes Kindheitsbeichte rührt Alphonso Williams zu Tränen

Promi Big Brother

Schulzes Beichte bringt Williams zum Weinen

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein legte einen denkwürdigen, aber sehr kurzen Auftritt hin

Promi Big Brother

Der Fürst dürstet nach Nicht-Wasser

Leichtathlet Pascal Behrenbruch zieht ins "Promi Big Brother"-Haus

Promi Big Brother

Auch diese sechs Promis sind offiziell dabei

Herzogin Meghan bei einem Auftritt im Juli

Herzogin Meghan

Sie hat Anschluss bei den Royals gefunden

Taufe von Prinz Louis

Palast veröffentlicht Fotos - Kate, William, Harry und Meghan posieren gemeinsam

Herzogin Kate und Prinz William

Das dritte Kind ist auf der Welt

Justin Trudeau

Der Kanadier hat die Queen gut im Griff

Hochzeit mit Prinz Harry

Herzogin oder Gräfin? Diesen Titel könnte Meghan Markle nach der Trauung tragen

Prinz Harry lädt 2640 Gäste zu seiner Hochzeit ein: Warum Trump und May nicht dazu gehören

Großbritannien

Prinz Harry lädt 2640 Gäste zu seiner Hochzeit ein: Warum Trump und May nicht dazu gehören

Der Brite Ryan Carney Williams hatte Ärger am Flughafen in Island. Das Resümee: Erst nach vier Tagen durfte er an Bord einer Maschine gehen, um zurück nach London zu fliegen.

Boarding verweigert

Brite strandete in Island am Flughafen – er trug 8 Hosen und 10 Shirts

Sebastian Vettel grüßt - In Abu Dhabi hat er sich die Vize-Weltmeisterschaft in der Formel 1 gesichert

Formel 1

Finale in der Wüste: Bottas gewinnt - Vettel Vize-Weltmeister im Ferrari

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(