HOME
Erfolgsduo

Formel 1

Superlativ-Superstar: Weltmeister Hamilton auf Rekordjagd

Siege führen nur über ihn. Titel führen nur über ihn. Er kratzt an den Rekorden von Michael Schumacher. Wird Lewis Hamilton der «Größte aller Zeiten» in der Formel 1? Die Zahlen sprechen für ihn. Die Konkurrenz ist gefordert.

BMW Vision M Next

BMW Vision M Next

Traumtänzer

Die Welt nimmt Abschied von Niki Lauda

Niki Lauda

Promis trauern um die Formel-1-Legende

Kofferträger

Der McLaren GT wird 198.000 Euro kosten

McLaren GT

Kofferträger

Lego McLaren Senna

Das Heck ist originalgetreu nachgebildet

Lego McLaren Senna

Lego McLaren Senna

Formel 1: Sebastian Vettel und Lewis Hamilton bei einer Testfahrt vor Saisonbeginn

Auftakt in Melbourne

Saison startet am Wochenende: Warum es sich lohnt, dieses Jahr Formel 1 zu gucken

NEON Logo
Die Überrollbügel sind aus Carbon

McLaren 720S Spider

Goldstück

Niki Lauda ist einer der bekanntesten lebenden Österreicher

Niki Lauda

Der Formel-1-Star feiert 70. Geburtstag

Cabrio

McLaren 600 LT Spider - Supersportwagen auf Radikal-Diät

Der riesige Diffusor hilft beim Abtrieb

Carbrio

McLaren 600 LT Spider - Supersportwagen auf Radikal-Diät

Lamborghini Aventador SVJ - der Nachfolger kommt mit elektrischer Vorderachse

Elektromotoren retten die Supersportwagen

Pulsbeschleuniger

McLaren 720s, Kingsley Coman vom FC Bayern

22-jähriger Franzose am Steuer

Autobahn-Crash mit 720-PS – Bayern-Star Coman soll unverletzt sein

VW Tarok - nahe an der Serie

Sao Paulo International Motorshow

Boulevard der Träume

Spaß zu Dritt

McLaren Speedtail - alle 106 Fahrzeuge sind bereits vorbestellt

McLaren Speedtail

Spaß zu Dritt

Baby-Senna

Das Fahrverhalten bleibt auch in schnellen Kurven berechenbar

McLaren 600LT

Baby-Senna

Legends of Autobahn - ein 02er BMW mit sechs Zylindern

Pebble Beach Carweek 2018

Die schönsten Tage im Jahr

Dieses Bild veröffentlichte das San Diego Police Department von Trevor "McSkillet" Heitmann

McSkillet

Youtube-Star begeht Selbstmord

Fernando Alonso fliegt mit seinem McLaren über den Sauber von Charles Leclerc

Formel 1 in Spa-Francorchamps

Vettel schlägt Hamilton in Belgien - Hülkenberg verursacht schweren Crash

Smart Club Hong Kong

Smart Club Hong Kong

Kleine Welt - ganz groß

Das Cockpit des McLaren 600LT

McLaren 600LT

Emporkömmling

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(