HOME

Oldtimer

Alfa Romeo Montreal – das 70er-Jahre Coupé mit traumhaftem Schlafzimmerblick

Ein Alfa Romeo Montreal lässt jeden modernen Sportwagen verblassen – kaum ein Wagen hat den coolen Look der 70er so eingefangen wie dieses Sportcoupé.

Formel-1-Rekord: Reifenwechsel in 1,91 Sekunden

Lewis Hamilton

Grand Prix von Großbritannien

Vettel-Tiefpunkt nach Brachial-Manöver - Hamilton gewinnt

Silverstone

Hintergrund

Daten und Fakten zum Silverstone Circuit

Binotto und Vettel

Kriselnder Ex-Weltmeister

Ferrari-Teamchef: Kritik an Vettel-Fehlern nicht berechtigt

«König Max»

Großer Preis von Österreich

Formel 1 feiert «König Max» und die nächste Generation

Pole-Mann

Formel 1

Darauf muss man achten beim Großen Preis von Österreich

Erfolgsduo

Formel 1

Superlativ-Superstar: Weltmeister Hamilton auf Rekordjagd

Dominator

Formel 1

Das muss man wissen zum Großen Preis von Österreich

24 Stunden in der Eifel

Ballermann-Party, dröhnende Motoren und jede Menge Unfälle – Nürburgring begeisterte Fans

24 h Rennen Nürburgring 2019

47. 24 Stunden Rennen Nürburgring 2019

Fünf Tage träumen

24 h Rennen Le Mans 2019

24 h Rennen Le Mans 2019

Spaß an den hinteren Plätzen

Spaß an den hinteren Plätzen

Viele Motorsportfreunde dürften auf "F1 2019" gespannt sein

Games

Die besten Spiele im Juni

Der Sarg von Formel-1-Legende Niki Lauda wird aus dem Stephansdom getragen.

Trauerfeier in Wien

Abschied von Niki Lauda: Zahlreiche Promis erweisen der Formel-1-Legende die letzte Ehre

Ein Nachruf auf Formel-1-Legende Niki Lauda
Nachruf

Formel-1-Legende gestorben

Niki Lauda, der Kämpfer mit der roten Kappe

BMW Formel E

Formel E - Formel 1

Wem gehört die Zukunft?

Königsklasse des Motorsports

Zum 1000. Rennen: Die Formel 1 zwischen Triumph, Temporausch und Tod

James Bond

Nächstes Jahr hat es sich ausgeröhrt

James Bond wird jetzt Öko - warum sein neuer Dienstwagen ab sofort summt

Die größten Momente der Renngeschichte

Unfälle und Explosionen - als Motorrennen noch verdammt gefährlich waren

Offen für Schlamm und Schotter

Jaguar F-Type Rallye Car

Faszination: Jaguar F-Type Ralleyauto

Offen für Schlamm und Schotter

Vollgas im Outback

Lamborghini Aventador SVJ - der Nachfolger kommt mit elektrischer Vorderachse

Elektromotoren retten die Supersportwagen

Pulsbeschleuniger

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(