HOME
Opa Robert De Niro und Enkel Zac Efron in "Dirty Grandpa"

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Robert De Niro beweist als "Dirty Grandpa" (ProSieben), dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Bei "The Voice" (Sat.1) starten die Talente in die Battles und Tim Mälzer tritt in "Kitchen Impossible" (VOX) einmal mehr gegen Tim Raue an.

BMW M 850i Coupé - sehr zerklüftet das Heck des 8ers

BMW M 850i Coupé

Neue Ufer

BMW 8er Prototyp 2018

BMW will mit 8er und X7 an die Premiumspitze

Neue Luxusgefühle

Neue Luxusgefühle

Buntes Renngeschehen

Rolex 24 - rund um diese Uhr

55. Daytona 24 h

24 h Daytona

Rolex 24 - rund um diese Uhr

Alfa Romeo Stelvio - die SUV-Variante des Giulia

Los Angeles Autoshow

Gibt es überhaupt noch neue Autos, die keine SUV sind?

Fischerkutter auf See: U-Boot aus Portugal geht französischem Kutter ins Netz
Glosse

Dicker Fisch im Netz

Französischen Fischern gelingt Revanche fürs EM-Finale

Walter Röhrl gewann hier im Jahr 1987.

100 Jahre Pikes Peak International Hill Climb

Der Berg ruft

Frank Sinatra Jr. während eines Auftritts im Jahr 2006

Auf Tournee gestorben

Frank Sinatra Jr. ist tot

Mehr als eine Rennstrecke

Der Daytona Beach ist auch für Autos geöffnet.

Daytona International Speedway

Mehr als eine Rennstrecke

24 Stunden Rennen von Daytona

Geschwindigkeitsrausch

24 Stunden Rennen von Daytona

Geschwindigkeitsrausch

Vorwahlen der US-Republikaner

Seine Heiligkeit rüttelt am Favoritenstuhl

Von Niels Kruse

Ford Fairlane

Competition proven

Fahrbericht: Porsche Boxster S

Sechsbombe

Porsche Boxster S

Neues aus Zuffenhausen

"Gran Turismo 5 Prologue"

Vorspiel gefällig?

Der grosse Crash

Blut und Spiele

Porsche-Mythos

Legenden der Leidenschaft

Daytona 500

Rennwagen als Waffe

Drive-in Kirche

Gott für unterwegs

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.