VG-Wort Pixel

Royal Baby für Prinz William und Herzogin Kate Prinz George bekommt ein Geschwisterchen


Royaler Nachwuchs ist unterwegs: Prinz William und Kate erwarten ihr zweites Kind, bestätigt der britische Hof. Die Herzogin leidet leider erneut an einer schweren Form der Schwangerschaftsübelkeit.

Prinz William und seine Frau Kate erwarten ihr zweites Kind. Dies teilte der #link;#http://www.princeofwales.gov.uk/media/press-releases/the-duke-and-duchess-of-cambridge-are-expecting-their-second-child;Kensington-Palast# am Montag mit. Demnach ist Williams Großmutter, Königin Elizabeth II., "hocherfreut" über die Nachricht. Prinz George, das erste Kind der Nummer zwei der britischen Thronfolge und seiner Frau wurde am 22. Juli 2013 geboren.

Damals musste das Prinzenpaar die Schwangerschaft frühzeitig verkünden, weil Kate wegen extremer Morgenübelkeit im Krankenhaus behandelt wurde. Dieses Problem hat die Herzogin auch jetzt: Sie wird heute nicht wie geplant bei einem Termin an der Uni Oxfrod erscheinen können. Im Kensington Palast kümmern sich Ärzte um sie, teilt der Hof mit. Die Übelkeit, die sogenannte Hyperemesis gravidarum, tritt meist nur im ersten Schwangerschaftsdrittel auf. Das neue Royal Baby wird daher vermutlich nicht vor April zur Welt kommen.

Bei der Schwangerschaft mit Prinz George zeigte sich Herzogin Kate nach ihrem Krankenhausaufenthalt wieder fit und gesund in der Öffentlichkeit. Prinz William soll im Laufe des Tages wie geplant ein neues Geäude für Sinologie an der Uni Oxford einweihen. Der 32-Jährige wird sich am Rande der Veranstaltung vermutlich zu der frohen Botschaft äußern.

AFP/sst AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker