HOME

Hochzeit im Mai: Brangelina sagen's mit Blumen

Brad Pitt und Angelina Jolie lassen sich für ihre Hochzeit nicht lumpen: Das Paar gibt umgerechnet mehrere zehntausend Euro für ein Blumenmeer aus, das das Anwesen der beiden Stars schmücken soll.

Blumen, so weit das Auge reicht: Brad Pitt und Angelina Jolie verwandeln ihr Anwesen für ihre Hochzeit in ein Blumenmeer, teilte Lucille Michele, die Floristin des Hollywood-Paares, mit. Dafür bepflanzten sie unter anderem das Grundstück ihres südfranzösischen Schlosses komplett neu, um auch nachfolgende Generationen an ihre Eheschließung Ende Mai zu erinnern.

"Brad ist vor zwei Wochen eingeflogen und hat einem Team von acht Gärtnern sehr spezifische Anweisungen für die Sanierungsarbeiten gegeben, zusammen mit den Bepflanzungsplänen, die er sich selbst ausgedacht hat", so Michele im Gespräch mit dem britischen "Grazia"-Magazin. "Brad will, dass das, was sie pflanzen, auch langfristig der örtlichen Flora und Fauna zugute kommt." Insgesamt soll der Hollywood-Star etwa 34.000 Euro für die Blumen ausgegeben haben. Brad hätte sich dabei aber gegen Schnitt- und für Wildblumen entschieden, damit später auch ihre Ururenkel sehen können, wo sich das Paar das Eheversprechen gegeben haben.

Aus Büschen werden Tierfiguren

Brad Pitt und Angelina Jolie haben sich noch weitere außergewöhnliche Details für den Formschnitt des Gartens einfallen lassen: "Die Gäste werden während des zwei Meilen langen Weges zum Haus an Springbrunnen und springenden Shetlandponys vorbeikommen", fährt die Floristin fort. "Wenn die Gäste parken, sehen sie dann eine Familie von Elefanten. Brad hofft, dass das ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubert. Offenbar waren die Elefanten die Idee der Kinder."

Geheiratet wird in der Kapelle, die dem Chateau Miraval - so der Name des Schlosses - angehört. Jolie und Pitt hoffen, abends vor den Traualtar treten zu können. "Sie wollen kurz vorm Sonnenuntergang heiraten, damit die Kirche von wunderschön rotem, orangefarbenem und gelbem Licht durchflutet wird, während sie ihr Ehegelübde sagen", sagt Lucille Michele.

ds/Bang
Themen in diesem Artikel