Hochzeitsglocken Günther Jauch kommt unter die Haube


Die Bedenkzeit hat ein Ende. Nach 18 Jahren wilder Ehe, vier Kindern und unzähligen TV-Shows will der eingefleischte Junggeselle seine langjährige Partnerin heiraten. Ganz romantisch in einer Kirche am Havelufer samt Bläserchor.

Fernsehmoderator Günther Jauch (49) will im Juli in Potsdam seine Lebensgefährtin Thea Sihler heiraten - und das in königlichem Ambiente. "Als Ort für die Trauung wählte der Fernsehstar die Heilandskirche Sacrow am Havelufer aus", bestätigte Küsterin Sabine Humke am Montag. "Genaueres muss aber noch in einem persönlichen Gespräch geklärt werden." Sie wisse zwar noch nicht, mit wie vielen Gästen Jauch rechne - "aber wir bekommen hier jede Menge rein." Sitzplätze gebe es für 120 Gäste.

Zuvor ist bereits das Maurische Kabinett im Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg "der romantische Ort" für die standesamtliche Trauung des Promi-Paares, wie der Geschäftsführer des Fördervereins Pfingstberg, Ulrich Koltzer, mitteilte. Die Hochzeitsparty schließlich soll laut "Bild" in der prunkvollen Orangerie im Park Sanssouci stattfinden. Alles läuft also auf ein rauschendes Hochzeitsfest des bislang als eingefleischten Junggesellen geltenden Moderators hinaus. Immerhin seit 1988 treten der in Münster geborene Jauch und Sihler bei offiziellen Anlässen als Paar auf.

Keine privaten Jauch-Storys

Mehrfach hatte Jauch betont, er wolle erst heiraten, wenn keiner mehr danach fragt. Ob der TV- Moderator den siebten Juli als Hochzeitstermin im Hinblick auf seinen 50. Geburtstag eine Woche später wählte, war nicht zu erfahren. Jauch ist bekannt dafür, dass er sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraushält. Nur selten gibt der 49-Jährige, der unter anderem allwöchentlich Millionen von Zuschauern zu seiner RTL- Quizshow "Wer wird Millionär?" und "Stern TV" vor die Bildschirme lockt, Interviews über seine Kinder oder seine Lebensgefährtin.

"Ich bin voll ausgelastet, meine Frau aber auch. Deshalb funktioniert alles so gut bei uns", hatte Jauch einst betont. An seiner künftigen Frau schätze er unter anderem ihre Menschenkenntnis, sie sei eine liebevolle Mutter und ideale Partnerin. Auch sei sie eine "gewiefte Ratgeberin im Job, weil sie viel Distanz zum Showgeschäft" habe. "Home-Storys" aus seiner Villa in Potsdam lehnt Jauch ab. Mit seinen vier Kindern zwischen sechs und 16 Jahren - zwei gemeinsame mit seiner Lebensgefährtin und zwei Adoptivtöchter aus Sibirien - lebt Jauch in der Potsdamer Villengegend direkt an einem Seeufer.

Bläserchor und katholischer Pfarrer

Von seiner Villa aus habe Jauch, der sich seit Jahren für den Denkmalschutz in seiner Wahlheimat Potsdam einsetzt, "auch immer wieder Fahrradtouren zu unserer evangelischen Kirche unternommen", weiß Küsterin Humke zu berichten. Anfang des Jahres sei das künftige Ehepaar dann mit seinem Hochzeitsanliegen gekommen - "dem wir natürlich gerne entsprochen haben". Mit einem eigenen katholischen Pfarrer und mit einem Bläserchor will Jauch nach Informationen der "Bild" den großen Tag in der Heilandskirche begehen.

In Potsdam wird das anstehende Promi-Ereignis als "Top Secret" - oder wie es auch lapidar hieß "VT-Sache" - was wohl für vertraulich steht - behandelt. So hieß es von der Stadt: "über Personen, die in Potsdam heiraten wollen, geben wir keine Auskunft."

DPA/AP AP DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker