HOME

"Sexiest Man Alive": Das sind die heißesten Typen der Welt - Idris Elba gehört nun auch dazu

Seit 1985 kürt das US-Magazin "People" den "Sexiest Man Alive". Schauspieler Mel Gibson war der erste, aktueller Träger des Titels ist Schauspieler Idris Elba. Der hielt die Auszeichnung zunächst für einen Scherz.

Seit Jahren wird er als neuer James-Bond-Darsteller gehandelt, nun darf sich Idris Elba zumindest "Sexiest Man Alive" nennen. Der Brite bekam den Titel von der US-Zeitschrift "People" verliehen, die seit 1985 die Männer mit dem größten Sexappeal kürt. Nach Denzel Washington im Jahr 1996 ist Elba erst der zweite schwarze Preisträger. Seine Wahl hielt er zunächst für einen Scherz. "Ich sagte: "Komm schon, auf keinen Fall. Wirklich?" so der 46-Jährige. Er habe sich selbst erst einmal kritisch im Spiegel betrachtet, als er von der Auszeichnung erfahren habe. Für ihn sei es "eine nette Überraschung" gewesen - und mit Sicherheit "ein Ego-Schub".

Seit Jahren wird er als neuer James-Bond-Darsteller gehandelt, nun darf sich Idris Elba zumindest "Sexiest Man Alive" nennen. Der Brite bekam den Titel von der US-Zeitschrift "People" verliehen, die seit 1985 die Männer mit dem größten Sexappeal kürt. Nach Denzel Washington im Jahr 1996 ist Elba erst der zweite schwarze Preisträger. Seine Wahl hielt er zunächst für einen Scherz. "Ich sagte: "Komm schon, auf keinen Fall. Wirklich?" so der 46-Jährige. Er habe sich selbst erst einmal kritisch im Spiegel betrachtet, als er von der Auszeichnung erfahren habe. Für ihn sei es "eine nette Überraschung" gewesen - und mit Sicherheit "ein Ego-Schub".

DPA

Der britische Schauspieler Idris Elba ist nach Ansicht des US-Magazins "People" der "Sexiest Man Alive". Die Zeitschrift kürte den 46-Jährigen zum diesjährigen Mann mit dem größten Sex-Appeal. Mit einem strahlenden Lächeln ziert Elba in Jeans, T-Shirt und Strickjacke das Cover der am Freitag erscheinenden Ausgabe.

Elba gab sich überrascht von der Wahl. "Komm schon, auf keinen Fall. Wirklich?", meinte er "People" zufolge über seine erste Reaktion auf den Titel. Er habe sich selbst erst einmal kritisch im Spiegel betrachtet, als er von der Auszeichnung erfahren habe. "Ich sagte: "Ja, du bist heute irgendwie sexy." Aber um ehrlich zu sein, es war nur ein schönes Gefühl." Für ihn sei es "eine nette Überraschung" gewesen - und mit Sicherheit "ein Ego-Schub".

Idris Elba: "Meine Mama wird sehr, sehr stolz sein!"

In der "Tonight Show" von Moderator Jimmy Fallon, in die er mit Video zugeschaltet war, freute sich Elba: "Das ist einmalig! Ich bin wirklich sehr, sehr glücklich." Offenbar hatte er auch im engsten Kreis noch nichts von der Auszeichnung verraten: "Meine Mama wird sehr, sehr stolz sein!"

Im vergangenen Jahr war der US-Country-Star Blake Shelton zum "Sexiest Man Alive" gekürt worden, davor US-Schauspieler Dwayne Johnson, die Fußballlegende David Beckham und der australische Schauspieler Chris Hemsworth. Seit 1985 vergibt die Zeitschrift den Titel jährlich, als Erster war der Schauspieler Mel Gibson ausgezeichnet worden.

Der schwarze Star ist seit Februar mit dem Model Sabrina Dhowre verlobt, aus früheren Beziehungen hat er eine 16-jährige Tochter und einen vier Jahre alten Sohn. Elba wurde vor allem für seine Rolle als Drogendealer in der amerikanischen Kultserie "The Wire" bekannt. Mehrere Auszeichnungen erhielt er für seine Darstellung des Hauptkommissars Luther in der gleichnamigen BBC-Serie.

Mysteriöser Tweet: James Bond: Wird Idris Elba der erste schwarze 007?

Idris Elba wird als neuer James Bond gehandelt

Immer wieder gab es in den vergangenen Jahren Gerüchte, er sei als nächster James-Bond-Darsteller im Gespräch. Im Sommer hatte sich Elba einen Spaß bei Twitter erlaubt und damit für helle Aufregung bei seinen Fans gesorgt: "Mein Name ist Elba, Idris Elba", hatte der Brite unter ein Selfie geschrieben - eine Anspielung auf den berühmten Satz "Mein Name ist Bond, James Bond". Erst später löste er seinen Scherz auf und schrieb: "Glaubt nicht dem Hype..." Im nächsten James-Bond-Film übernimmt Schauspieler Daniel Craig erneut die Hauptrolle.

Elba spielte auch in "Molly's Game - Alles auf eine Karte" und "Thor: Tag der Entscheidung" mit. Derzeit steht er für den Action-Film "Hobbs and Shaw" - ein Ableger der Hitserie "Fast & Furious" - vor der Kamera. An seiner Seite spielt Dwayne Johnson und somit der "Sexiest Man Alive" aus dem Jahr 2016.

Wir zeigen Ihnen alle Sieger der Vorjahre.

jum; DPA
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.