HOME

Für zwei Millionen Euro: In dieser Münchner Wohnung ging einst Freddie Mercury ein und aus – jetzt wird sie verkauft

Während seiner Münchner Jahre verbrachte Queen-Frontmann Freddie Mercury viel Zeit in der Wohnung seines damaligen Partners. Das Apartment steht derzeit zum Verkauf.  

Freddie Mercury

Links: Freddie Mercury bei einem Auftritt im Jahr 1985. Rechts: In diesem Haus verbrachte der Queen-Frontmann während seiner Münchner Jahre viel Zeit.

Picture Alliance

"Wohnen wie Legenden", heißt es in einem Inserat auf der Plattform "Immobilienscout24". Angepriesen wird eine Altbauwohnung in München in bester Lage. Auf knapp 130 Quadratmetern gibt es fünf Zimmer, eine Wohnküche und drei Bäder. Der stolze Preis: Etwas mehr als zwei Millionen Euro.

Freddie Mercury Wohnung

Blick in die Wohnküche

Das eigentlich Besondere an der Wohnung – und darauf bezieht sich der eingehende Satz – ist allerdings, dass niemand geringeres als Weltstar Freddie Mercury einst in ihren Räumen ein und aus ging, ja, quasi in ihr lebte. Der Queen-Frontmann, der 1991 mit 45 Jahren an den Folgen seiner Aids-Erkrankung starb, verbrachte zwischen 1979 und 1985 nämlich einen großen Teil seiner Zeit in München. In der bayerischen Metropole nahm er im Studio Alben auf und genoss exzessiv das Nachtleben. Eine seiner engsten Freundinnen in dieser Zeit war die österreichische Schauspielerin Barbara Valentin.

Freddie Mercury verbrachte viel Zeit in der Wohnung

Außerdem, so erinnert sich Mercurys Biografin Lesley-Ann Jones, hatte der Queen-Sänger in dieser Zeit eine leidenschaftliche Beziehung mit dem eher grobschlächtigen Lokalbesitzer Winnie Kirchberger. Kirchberger führte das Sebastianseck am Sebastiansplatz. Mercury hatte in München zwar eine eigene Wohnung, wohnte aber quasi bei Kirchberger: "Sie lebten miteinander in Winnies Wohnung", schreibt Jones. Und ebendiese Wohnung, die sich über dem Restaurant befand, steht nun zum Verkauf. Glaubt man Jones' Biografie, war die Beziehung der beiden ungleichen Männer von leidenschaftlicher Liebe ebenso geprägt wie von zerstörerischen Streits. Es sei aber bei allen Schattenseiten die einzige Zeit in Freddie Mercurys Erwachsenenleben gewesen, in der er ein vergleichsweise normales Alltagsleben mit einem Mann kennengelernt hätte.  

Quellen: "Freddie Mercury: Die Biographie", "Immobilienscout24" 

rös