HOME

Jan Böhmermann: Wechsel ins Hauptprogramm des ZDF

Zwar steht das "Neo Magazin Royale" vor dem Aus, Jan Böhmermann hat dennoch Grund zur Freude. Er erhält eine neue Show im ZDF-Hauptprogramm.

Satiriker Jan Böhmermann darf sich über einen Wechsel ins ZDF freuen

Satiriker Jan Böhmermann darf sich über einen Wechsel ins ZDF freuen

Satiriker Jan Böhmermann (38) geht mit dem "Neo Magazin Royale" seit rund sechs Jahren wöchentlich auf Sendung. Der Sender ZDFneo ist quasi sein zweites Zuhause. Doch damit soll nun offenbar Schluss sein - ein langersehnter Traum geht für den 38-Jährigen in Erfüllung. Laut "Spiegel"-Informationen wechselt Böhmermann im Jahr 2020 ins ZDF. Das "Neo Magazin Royale" wird es dann nicht mehr geben.

Wie der Sender gegenüber dem Medienmagazin "DWDL" bestätigt hat, wird im kommenden Jahr eine neue Böhmermann-Show mit neuem Namen im Hauptprogramm des ZDF laufen. Bislang waren dort nur Wiederholungen der satirischen Late-Night-Show zu sehen. Den 38-Jährigen dürfte es freuen, äußert er doch schon lange seinen Wechselwunsch ins ZDF. Gehe es nach ihm, würde seine neue, bislang noch namenlose Sendung direkt nach der "heute-show" ausgestrahlt werden. Diesen Sendeplatz belegt aktuell die Kultursendung "aspekte".

Weitere Informationen zum neuen Böhmermann-Format, so schreibt "Spiegel", wolle der Sender in den kommenden Monaten bekannt geben. Fest scheint jedoch schon jetzt zu stehen: Die letzte Ausgabe des "Neo Magazin Royale" läuft im Dezember dieses Jahres auf ZDFneo. Ab Herbst 2020 soll dann Böhmermanns Karriere im ZDF beginnen.

SpotOnNews