HOME
Podcast

"More Zarrella": Tränen wegen Tyson - die Zarrellas über ihr emotionales Verhältnis zum kleinsten Familienmitglied

In der fünften Folge ihres Podcasts erzählen Giovanni und Jana Ina Zarrella von ihrem treuen Begleiter, ihrem liebenswürdigen und in die Jahre gekommenen Hund Tyson. Jana Ina lässt ihren Emotionen dazu freien Lauf.

Jana Ina Zarrella Giovanni Zarrella Podcast "More Zarrella"

Der neue Podcast "More Zarrella" von Jana Ina und Giovanni Zarrella erscheint immer am Mittwoch

stern

Viel gestritten wird in der fünften Folge des Podcasts "More Zarrella". Doch in einem Punkt sind sich Giovanni und Jana Ina Zarrella einig: "Wir sind eine Kleinhundfamilie." Die Liebe zu Vierbeinern geht bei Jana Ina weit zurück. Seit mehr als 16 Jahren hat die 42-Jährige einen Hund. Der Minidackel Tyson war bereits bei ihr, als sie Giovanni kennen lernte. Damals schlief das Tier sogar mit in ihrem Bett. Doch als ihr Zukünftiger in ihr Leben trat, änderte sich das: "Innerhalb von ein paar Monaten hab ich ihn aus dem Bett geworfen", erinnert sich Giovanni. 

Während die zwei über ihren "längsten deutschen Freund" sprechen, wird Jana Ina ganz traurig und bricht in Tränen aus. Denn ihr ist bewusst, dass Tyson nicht mehr lange leben wird. Doch Giovanni verspricht ihr, einen neuen Hund anzuschaffen. 

"More Zarrella": Jeden Mittwoch neu

Giovanni Zarrella startete seine Karriere in der Band Bro'Sis, die aus der Castingshow "Popstars" hervorging. Er arbeitet immer noch als Musiker und moderiert mittlerweile auch. Seine Frau Jana Ina wurde als Model bekannt und arbeitet ebenfalls als Moderatorin. Trotz ihrer oft zeitraubenden Jobs nehmen sich beide viel Zeit für ihre Familie. "Wir haben die identischen Aufgaben, Problemchen und Sorgen wie andere Familien. Wird sehr spannend, sich darüber auszutauschen", sagt Jana Ina Zarrella über ihren Podcast.

Von "More Zarrella" gibt es zunächst zehn Folgen, die wöchentlich am Mittwoch bei stern.de, Spotify und iTunes abrufbar sind. Vor allem das Familienleben steht bei den Gesprächen des Paars im Vordergrund. "Nennen wir es den ganz normalen Familienwahnsinn. Wie sehen und leben wir zum Beispiel Themen wie Kindererziehung oder eigene Karriereplanung? Wie viel Fernsehen ist okay, wer organisiert was?", sagt Ehemann Giovanni Zarrella. "Der Podcast wird ein Mix aus Ratgeber, Unterhaltung und Therapiestunde - zumindest für uns selber."

Die bisherigen Folgen von "More Zarrella":

Folge 1 - Work-Life-Balance

Folge 2 - Du bist, was du isst

Folge 3 - Haus am Meer

Folge 4 - Groupies

che