HOME

Instagram-Foto: Jeder muss mit anpacken: Ehemann reibt Emily Ratajkowskis Po ein

Um für die Kamera schön auszusehen, muss sich Emily Ratajkowski ganz schön anstrengen. Sogar ihr Ehemann wird dafür eingespannt.

Emily Ratajkowski auf Instagram

Emily Ratajkowski auf Instagram

Gewöhnlich ist Emily Ratajkowski allein auf den Bildern zu sehen, die sie auf Instagram veröffentlicht. Meist räkelt sie sich dort knapp oder gar nicht bekleidet in der Sonne und beglückt ihre knapp 17 Millionen Abonnenten mit viel Haut.

Dass mitunter viel Arbeit dahinter steckt, zeigt ihr aktuelles Foto, das sie in dem sozialen Netzwerk gepostet hat. Darauf ist auch Sebastian Bear-McClard zu sehen, der Ehemann des Models. Der erfüllt jedoch keine dekorative Funktion. Als gehöre er zum Personal oder Hofstaat des It-Girls, wird er zur Verschönerung seiner Frau eingespannt. Das Bild zeigt den Filmproduzenten, wie er Ratajkowskis Hintern einölt. Dabei sieht er in seinem Trainigsanzug ein bisschen aus wie Biff aus "Zurück in die Zukunft", der die Autos der Familie McFly poliert. 

Emily Ratajkowski genießt es sichtlich, wie sehr sich ihr Gatte um sie kümmert. "Mr. Last Looks" hat sie unter die Fotografie geschrieben.

View this post on Instagram

Mr. Last Looks

A post shared by Emily Ratajkowski (@emrata) on


Emily Ratajkowski äußert sich zu politischen Fragen

Dass sie mehr drauf hat als nur schöne Fotos von sich zu veröffentlichen, hat Emily Ratajkowski am Sonntag bewiesen. Da postete sie ein Bild vom "March for our Lives", der großen Demonstration für ein schärferes Waffenrecht. Dazu schrieb sie: "Now is the Time for Change", "Jetzt ist die Zeit für einen Wechsel", und machte mit dem Hashtag #guncontrol deutlich, auf welcher Seite sie steht: Es ist das klare Plädoyer für Waffenkontrolle. 

Es ist eine ganz neue Seite an der 26-Jährigen: das Model als denkendes Subjekt und nicht als ölig glänzendes Objekt. Zumindest ihre Instagram-Fans machen jedoch klar, welche Emily Ratajkowski ihnen besser gefällt: Während ihre Fotos selten unter einer halben Million Likes bekommen, oftmals sogar mehr als eine Million, bekundeten gerade mal 200.000 User ihre Zustimmung zu den Gun-Control-Posting aus.

Angesichts dieser deutlichen Zahlen ist es kein Wunder, dass Ehemann Sebastian Bear-McClard zur Flasche mit dem Öl greift.

che
Themen in diesem Artikel