HOME

Auftritt bei italienischem Filmfest: Frage eines jungen Fans bringt Jennifer Aniston zum Weinen

Bei einem Filmfestival in Italien zeigte sich Jennifer Aniston von ihrer emotionalen Seite: Die Schauspielerin brach in Tränen aus, als ein Mädchen sie nach Selbstzweifeln fragte.

Jennifer Aniston

Jennifer Aniston wurde beim Giffoni Film Fest in Italien mit einem Preis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Wenn man mit 47 Jahren einen Preis für das Lebenswerk entgegennimmt, kann man schon einmal sentimental werden. Zumindest war das bei Jennifer Aniston der Fall. Die Schauspielerin besuchte das Giffoni Filmfestival für Kinder und Jugendliche in Italien und traf dort vor der Preisverleihung auf junge Fans aus aller Welt, die ihr Fragen stellen durften. Wie der Branchendienst "The Hollywood Reporter" berichtet, war Aniston schon vom extra für sie angefertigten Willkommens-Video gerührt. Als ihr dann ein Mädchen eine besonders emotionale Frage zum Thema Selbstzweifel stellte, flossen bei ihr die Tränen.

Jennifer Anniston spricht über Selbstzweifel

Ob sie jemals morgens aufwache und nicht wisse, wer sie eigentlich sei, lautete die Frage. "Es gibt in diesem Raum nicht genügend Finger und Zehen, um daran abzählen zu können, wie oft ich diesen Moment erlebt habe", antwortete Aniston und wischte sich die Tränen aus den Augen. "Am Ende vom Tag sind wir alle Menschen, egal, ob wir nun Kellner, Bäcker oder Schüler sind. Manchmal rennt man gegen eine Wand und denkt, dass man nicht weiterkommt. Oder dass es zu viel wird", sagte sie weiter und fügte hinzu: "Bin ich gut genug? Werde ich das überleben? Und dann muss man das irgendwie wie durch ein Wunder überwinden", so die Schauspielerin.


Aniston wurde in den 90er-Jahren durch die Sitcom "Friends" weltberühmt. In der Klatschpresse war sie vor allem wegen ihrer gescheiterten Ehe mit Hollywoodstar Brad Pitt vertreten. Erst kürzlich beschwerte sie sich in einem offenen Brief in der "Huffington Post" über die ständigen Medienberichte zu ihrem Privatleben und vor allem über das reaktionäre Frauenbild, das in solchen Artikeln propagiert wird. "Frauen können auch ohne Kinder glücklich sein", schrieb sie. Seit Jahren unterstellt ihr die Boulevard-Presse in regelmäßigen Abständen angebliche Schwangerschaften.

Anistons Botschaft an die jungen Fans: "Euren Idolen geht es genau wie euch!"

Für die Jugendlichen mit Selbstzweifeln beim Filmfestival in Italien hatte Jennifer Aniston zum Schluss aufmunternde Worte. "Quält euch nicht, wenn ihr euch so fühlt. Sprecht mit Menschen, sucht euch Hilfe und ihr werdet immer etwas finden, das euch inspiriert", sagte sie. Und sie versicherte die Anwesenden, dass sich ihre Vorbilder oft genau so fühlten wie sie. "Es gibt nichts, dass uns von euch unterscheidet, wir kamen alle aus dem Nichts"

Jennifer Aniston Reaktionen


sst