HOME

Jenny Frankhauser: Die Dschungelkönigin outet sich als Yotta-Fan

Am heutigen Freitag muss der erste Kandidat das Dschungelcamp verlassen. Dschungelkönigin Jenny Frankhauser tippt auf diese beiden Damen.

An die gemeinsamen Prüfungen mit Gisele Oppermann dürfte Bastian Yotta wohl nicht so gerne zurückdenken

An die gemeinsamen Prüfungen mit Gisele Oppermann dürfte Bastian Yotta wohl nicht so gerne zurückdenken

Halbzeit im Dschungelcamp: Seit einer Woche harren die Stars schon im australischen Dschungel aus. Am heutigen Freitag heißt es für den ersten Camper Abschied nehmen. Wen werden die Zuschauer wohl hinauswählen? Die amtierende Dschungelkönigin Jenny Frankhauser (26) hat bereits zwei potentielle Ausscheider im Auge. Wer das ist und wie ihr erstes Fazit nach sieben Tagen Dschungel lautet, verrät sie im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Was glauben Sie: Welcher Kandidat muss heute als erstes die Show verlassen?

Jenny Frankhauser: Ich vermute entweder Sandra, da man von ihr kaum etwas gesehen hat, oder Gisele, weil sie sich in der Prüfung mit Bastian Yotta sehr egoistisch verhalten und damit viele Fans verloren hat. Ich bin schon ganz gespannt.

Wie finden Sie die Staffel bisher?

Frankhauser: Ich finde die Sendung von Tag zu Tag unterhaltsamer, da langsam alle aus sich herauskommen. Mir macht es Spaß zuzuschauen. RTL hat eine tolle, bunte Mischung aus Menschen zusammengeführt.

Welche Kandidaten finden Sie besonders gut?

Frankhauser: Ich bin von Bastian Yotta positiv beeindruckt und finde ihn sehr sympathisch. Aber auch Chris ist ein lustiger Typ.

Viele werfen Bastian Yotta ja vor, er trage eine Maske...

Frankhauser: Ich glaube immer an das Gute im Menschen und mache mir mein eigenes Bild. Ich mag ihn. Ich kann mich natürlich auch täuschen, das tue ich leider oft bei Menschen. Vielleicht bin ich zu gutgläubig. Wir werden sehen. Bis jetzt zeigt er sich von einer positiven Seite.

Welche Kandidaten finden Sie denn weniger gut?

Frankhauser: Ich finde Gisele seit ihrem negativen Auftritt bei der Dschungelprüfung mit Bastian nicht mehr sympathisch. Sie war sehr unfair und ist kein Teamplayer. Zudem findet sie es offenbar sehr lustig, Prüfungen abzulehnen, ohne es überhaupt zu versuchen. Und die Mitbewohner müssen hungern. Auch bei Domenico weiß ich nicht, was ich glauben soll.

Domenico sorgt vor allem durch seine Vorgeschichte mit Evelyn für Schlagzeilen. Wem glauben Sie denn mehr, sind Sie Team Evelyn oder Team Domenico?

Frankhauser: Ich denke Evelyn sagt die Wahrheit. Man kann die Aussagen von Domenico auch im Internet nachschauen. Da kamen nun schon einige Lügen von ihm ans Licht.

Und wer wird am Ende König oder Königin des Dschungels?

Frankhauser: Das kann man erst im Laufe der nächsten Tage einschätzen. Deshalb, auf keinen Fall eine Sendung verpassen! Es bleibt spannend.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

SpotOnNews